Schwerer Unfall

Riskantes Überholmanöver geht völlig schief: Männer prallen in Ford Mustang gegen Baum

+
Bei einem Unfall in Dreieich sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Ford Mustang war gegen einen Baum geprallt.

Schwerer Unfall in Dreieich: Der Fahrer eines Ford Mustang wagt ein riskantes Überholmanöver. Es geht völlig schief. Dabei werden zwei Männer schwer verletzt. 

  • Schwerer Unfall in Dreieich (Kreis Offenbach)
  • Riskantes Überholmanöver eines Ford Mustang geht schief 
  • Zwei Männer aus Dreieich werden schwer verletzt

Update vom Donnerstag, 12.12.2019, 12.41 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der Buchschlager Allee in Fahrtrichtung Buchschlag in Dreieich gibt es jetzt neue Informationen zu den verletzten Männern. Beide stammen nach unseren aus Dreieich. Die Polizei nimmt sachdiendliche Hinweise unter der Telefonnummer 06102/2902-0 entgegen.

Update vom Donnerstag, 12.12.2019, 7.18 Uhr: Nach dem schweren Unfall eines Ford Mustang in Dreieich (Kreis Offenbach), bei dem zwei Menschen verletzt wurden, sind nun genauere Hintergründe zur Ursache und den Verletzten bekannt. Demnach ist der Fahrer des Sportwagens nach einem Überholmanöver von der nassen Straße abgekommen.

Unfall in Dreieich: Ford Mustang prallt gegen einen Baum

Das Auto prallte gegen einen Baum. Bei den zwei Menschen, die bei dem Unfall schwer verletzt worden sind, handelt es sich um zwei 23 Jahre alte Männer.

Die beiden jungen Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall in Dreieich entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 22.000 Euro. Der Ford Mustang musste abgeschleppt werden.

Unfall mit Ford Mustang in Dreieich: Zwei junge Männer verletzt

Erstmeldung vom Donnerstag, 12.12.2019, 6.05 Uhr: Dreieich – In Dreieich (Landkreis Offenbach) passierte am Mittwochabend (11.12.2019) ein schwerer Unfall. Ein Sportwagen prallte im Stadtteil Buchschlag gegen einen Baum.

„Ursache war vermutlich überhöhte Geschwindigkeit“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen auf Nachfrage. Deshalb sei das Auto wohl von der Straße abgekommen. Der Ford Mustang raste frontal gegen einen Baum.

Unfall in Dreieich: Ford Mustang prallt gegen einen Baum – Zwei Menschen schwer verletzt

Zwei Menschen wurden dem Sprecher zufolge schwer verletzt. Sie seien aber nicht in einem kritischen Zustand. 

Bei dem Sportwagen handelt es sich laut Polizei um einen „PS-starken Ford Mustang“. Nähere Angaben zu dem Unfall in Dreieich-Buchschlag konnte der Polizeisprecher am frühen Donnerstagmorgen noch nicht machen.

Unfall in Dreieich: Ford Mustang rast frontal gegen einen Baum

Buchschlag ist ein Stadtteil von Dreieich im hessischen Landkreis Offenbach. Dort leben knapp 3000 Menschen. Dreieich-Buchschlag liegt mitten im Wald und hat eine eigene S-Bahn-Station mit den Linien S3 und S4 nach Frankfurt. Benachbarter Stadtteil ist Dreieich-Sprendlingen.

Schwerer Unfall in Dreieich.

Der Mitarbeiter eines Kurierdienstes in Dreieich will seinen Chef betrügen - doch er kommt damit nicht durch.

Bei einem anderen Unfall in Dreieich sind vor Kurzem drei junge Männer verletzt worden. Zwei von ihnen mussten aus ihrem Auto befreit werden. Sie waren in dem BMW eingeklemmt.

Ein Mazda-Fahrer fährt über eine Kreuzung in Dietzenbach - trotz roter Ampel. Leidtragende sind die Fahrer eines Peugeot und eines Audi.

kke/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare