Wo ist Mohammed?

Doktorand (33) an Uni Magdeburg vermisst

+
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach Mohammed Alfakheri.

Magdeburg - In Magdeburg wird seit mehr als drei Wochen der 33 Jahre alte Doktorand Mohammend vermisst. Einziger Hinweis: eine Handyortung aus Bielefeld.

Der 33 Jahre alte Doktorand Mohammed Tareq Abdulkader Alfakheri der Uni Magdeburg ist spurlos verschwunden. Wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt meldet, wurde er zuletzt am 17. Oktober im Büro der Universität gesehen. Ein Professor hatte ihn wenige Tage später als vermisst gemeldet. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass sich Alfakheri am 18. Oktober in einer Pension in Heyrothsberge nahe Magdeburg einmietete. Dort verliert sich seine Spur.

Möglicherweise hält sich der 33-Jährige in Bielefeld auf. Dort wurde am 3. November sein Handy geortet.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare