Nach Feuerkatastrophe in Brasilien

Diskothekenbrand auch in Deutschland möglich?

+
In Brasilien wurde eine Diskothek zur Todesfalle.

Berlin - Eine Brandkatastrophe wie in Brasilien mit mehr als 230 Toten dürfte nach Einschätzung von Experten in Deutschland grundsätzlich nicht möglich sein.

Die gesetzlichen Bestimmungen seien „extrem scharf“, sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT), Stephan Büttner, am Montag der Nachrichtenagentur dpa. „Rettungswege müssen eine bestimmte Breite aufweisen, Notausgänge müssen vorgehalten werden. Und beim Bau dürfen nur schwerentflammbare Materialien verwendet werden.“

Feuerwerk dürfe in den Clubs nur mit einer besonderen Genehmigung abgebrannt werden, erläuterte Büttner weiter. „Die Gäste sind definitiv sicher, weil die sehr strengen Brandschutzvorgaben eine höchstmögliche Sicherheit gewährleisten.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare