Anne Julia Hagen verpasst Finale

Deutsche Kandidatin bei "Miss Universe" raus

+
Anne Julia Hagen das Finale der 16 schönsten Frauen der Welt verpasst

Moskau - Bei der Wahl zur „Miss Universe 2013“ in Moskau hat die deutsche Kandidatin Anne Julia Hagen das Finale der 16 schönsten Frauen verpasst.

 Auch die Bewerberin von Gastgeber Russland schied aus, wie die Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ am Samstag auf ihrer Internetseite berichtete. Hingegen entschied sich die Jury um den US-Rocksänger Steven Tyler (Aerosmith) etwa für die als Favoritinnen gehandelten Teilnehmerinnen aus Puerto Rico, den Philippinen und Spanien. Auch die Schweizerin Dominique Rinderknecht kämpfte noch um die begehrte Krone. Der vom US-Milliardär Donald Trump unterstützte Titel konkurriert mit der „Miss World“.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare