Darum sind Wahrsager derzeit stark gefragt

Roßdorf - Wahrsager und Astrologen haben zum Jahreswechsel wieder viel zu tun. Warum die Branche gerade jetzt Hochkonjunktur hat:

Für viele Menschen sei es genau der richtige Zeitpunkt, um zurück- und vorauszublicken, sagte Mathematiker Michael Kunkel von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) der Nachrichtenagentur dapd. Die Menschen sehnten sich nach Sicherheit.

Natürlich hänge die Zukunft nicht von den Sternen ab, sagte Kunkel. Hellseher prophezeiten meist positive Ereignisse und vermittelten dadurch bloß “Pseudo-Sicherheiten“. Ernsthafte Probleme ließen sich damit nicht bewältigen. Hilfebedürftige sollten stattdessen geschulte Psychologen allgemeiner Lebensberatungen aufsuchen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare