"Christkind" kam nach Traktorfahrt zur Welt

Viersen - Mit dem Traktor zum Kreißsaal - am Heiligen Abend: Über vereiste Felder und durch Schneeverwehungen hat ein Bauer aus Viersen am Niederrhein seine hochschwangere Frau zur Geburt gefahren.

Weil die Straßen unpassierbar waren, kämpften sich der 35-Jährige und seine 27 Jahre alte Frau mit dem Traktor zur Klinik durch - immerhin zehn Kilometer weit. Dort wurde “Christkind“ Marie dann ohne Komplikationen geboren, wie das Allgemeine Krankenhaus in Viersen am Montag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare