Wo ist der Verletzte?

Rätselhafte Blutlache auf Friedhof

Gärtringen - Eine Frau hat am Freitag eine große Blutlache auf einem Friedhof in Gärtringen in Baden-Württemberg entdeckt. Ein Verletzter ist jedoch bisher nicht zu finden gewesen. 

Spezialisten ermittelten, dass es sich dabei um einen Liter menschlichen Bluts handelt. Die Polizei suchte mit Hubschraubern und Spürhunden nach dem möglicherweise verletzten Mann. Lebensgefahr bestehe für den Mann zwar nicht, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Aber der Verlust von einem Liter Blut sei auch nicht ungefährlich.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare