Betrunkener 16-Jähriger fährt mit dem Rad auf der A 43

Dülmen - Am frühen Samstagmorgen hat die Polizei auf der Autobahn 43 bei Dülmen in Westfalen einen betrunkenen 16 Jahre alten Radfahrer aufgegriffen.

Der 16-Jährige hatte bei Eintreffen der von Autofahrern alarmierten Polizei sein Fahrrad auf dem Seitenstreifen abgestellt und sich auf die Schutzplanke gesetzt, teilten die Beamten mit. Der Jugendliche gab an, sich verfahren zu haben. Die Polizisten nahmen ihn zur Entnahme einer Alkoholblutprobe mit auf die Wache und übergaben ihn dort der Obhut seiner Eltern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare