Berliner Zoo stellt Leoparden-Zwillinge vor

+
Acht Wochen sind Mor und May alt

Berlin - Doppelte Punktlandung im Berliner Zoo: Dort sind jetzt erstmals die beiden Baby-Leoparden der Öffentlichkeit vorgestellt worden. 

Wenn sie mal groß sind, wird man sich vorsehen müssen, doch momentan sind die beiden Raubmiezen nur wahnsinnig niedlich. Mor und May, zwei China-Leoparden-Weibchen, sind acht Wochen alt, wiegen 2,5 und drei Kilogramm. Die beiden Fellbündel mit den strahlend blauen Augen sind Zwillinge - das sieht man gleich, denn sie gleichen sich auf den Punkt.

Sehen Sie hier die Bilder von den süßen Zwillingen

Süßer Nachwuchs: Die Berliner Leoparden-Zwillinge

Der Berliner Zoo ist mächtig stolz auf seinen Nachwuchs, denn diese Leo-Art ist vom Aussterben bedroht. Es gibt auf der ganzen Welt nur noch etwa 2500 dieser Tiere. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare