Bericht: Deutsche Islamisten in Großbritannien verhaftet

Berlin - Zwei mutmaßliche Islamisten aus Solingen sind einem Zeitungsbericht zufolge in Großbritannien unter Terrorverdacht festgenommen worden.

Den beiden 23 und 28 Jahre alten Konvertiten werde vorgeworfen, bei der Einreise islamistisches Propagandamaterial mit sich geführt zu haben, meldete “Welt Online“ am Freitag. Konkret solle es sich dabei um Bombenbau-Anleitungen handeln.

Die beiden Männer seien am 15. Juli per Fähre nach Dover gereist, wo sie von britischen Grenzpolizisten festgenommen worden seien. Deutsche Sicherheitsbehörden sollen ihre britischen Kollegen im Vorfeld über die Einreise der beiden informiert haben.

Eine Sprecherin der britischen Polizei sagte der “Welt“, die beiden deutschen Terrorverdächtigen würden noch bis zum 24. August in Untersuchungshaft bleiben. Das Auswärtige Amt habe auf Nachfrage mitgeteilt, dass es über die Festnahme der beiden deutschen Staatsbürger informiert worden sei.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare