Bayern sind die zuversichtlichsten Deutschen

+
Biergarten auf dem Oktoberfest.

München - Die zuversichtlichsten Menschen Deutschlands leben in München. Hier werden nicht nur die Arbeitsmarktsituation, sondern auch das Privatleben besonders gut eingeschätzt.

Die Münchner blicken im Bundesvergleich der großen Städte am optimistischsten in die Zukunft. 46 Prozent der Münchner beurteilen die Entwicklung Deutschlands zuversichtlich, wie aus der am Donnerstag in Stuttgart veröffentlichten Zuversichtsstudie der Allianz-Versicherung zum dritten Quartal 2010 hervorgeht. Das waren 14 Prozentpunkte mehr als im Vorjahreszeitraum.

Besonders stark wuchs die Zuversicht hinsichtlich der allgemeinen Wirtschaftslage. In dieser Kategorie stiegen die Werte von 23 auf 51 Prozent, mit Blick auf den Arbeitsmarkt von 7 auf 34 Prozent. “Diese Werte zeigen, dass für die Münchener die Krise kaum noch ein Thema ist“, interpretierte Frank Brettschneider von der Universität Hohenheim, der die Studie wissenschaftlich begleitet hat, die Ergebnisse. “Der spürbare wirtschaftliche Aufschwung in der Region München und die starke Zuversicht der Münchner gehen Hand in Hand.“

Einzig beim Umwelt- und Klimaschutz sank die Zuversicht der Münchner von 42 auf 31 Prozent. Die größte Quelle für Optimismus liegt der Erhebung zufolge im Privaten. Ihre persönliche Lage sehen den Angaben zufolge 67 Prozent der Münchner positiv. Unter den Bewohnern der 14 größten deutschen Städte mit mehr als 500.000 Einwohnen sind nur die Stuttgarter (70 Prozent) und die Kölner (69 Prozent) noch etwas zuversichtlicher.

Menschen an Wirtschaftsstandorten sind positiver

Der Erhebung zufolge sind die Bürger in Großstädten und damit an Deutschlands Wirtschaftsstandorten grundsätzlich positiver gestimmt als die Menschen anderswo in Deutschland. Ihre eigene finanzielle Lage beurteilen 66 Prozent der Münchner zuversichtlich (plus 15 Prozentpunkte), die Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes 65 Prozent (plus 24 Prozentpunkte). Bundesweit liegen diese Werte mit 53 und 55 Prozent gut zehn Prozentpunkte darunter.

“Zuversicht geht durch das Portemonnaie - und das ist derzeit wieder deutlich praller gefüllt“, sagte Brettschneider. “Die Zuversicht der Münchner ist so groß wie seit drei Jahren nicht mehr.“ Das Fundament der Zuversicht bilde nach wie vor das eigene Zuhause zusammen mit der Familie. Mit 82 beziehungsweise 66 Prozent ist hier die Mehrheit der Münchner optimistisch.

Für die Allianz Zuversichtsstudie befragen die Allianz Deutschland AG und die Universität Hohenheim monatlich 500 bis 1.000 Interviewpartner. Ziel ist, die Stimmungslage in Deutschland zu ermitteln.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare