Zwei Schülerinnen schwer verletzt

Autofahrerin (82) braust in Schulklasse

Blaustein - Ein Schulausflug ist für zwei Schülerinnen aus Blaustein im Krankenhaus geendet. Eine Autofahrerin hat die Mädchen auf dem Zebrastreifen angefahren.

Schock für eine Schulklasse: Eine Autofahrerin hat in Baden-Württemberg zwei Mädchen angefahren, wie die Südwest Presse  berichtet. Die Schüler waren beim Nordic-Walken in Blaustein unterwegs und überquerten gegen 8.20 Uhr einen Zebrastreifen. Zwei 14 und 15 Jahre alte Schülerinnen liefen vorneweg. Eine 82-jährige Autofahrerin übersah die beiden Mädchen und fuhr sie an. Sie mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr soll aber nicht bestehen.

Die anderen Schüler blieben unverletzt. Sie wurden von sieben Notfallseelsorgern und einer muslimischen Notfallbegleiterin betreut.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare