Autofahrerin aktiviert Sicherung und sitzt fest

Astfeld - Das war ein dummer Zufall, der einer Autofahrerin da passiert ist. Eigentlich klemmte sie nur ihre Jacke zwischen Autotür und Rahmen ein, doch dabei aktivierte sie eine Sicherung und saß in der Falle.

Die Tücken der Technik haben eine ungeschickte Autofahrerin bei Goslar in ihrem Wagen fast unrettbar eingeschlossen. Ausgerechnet an ihrem 66. Geburtstag hatte die Frau aus Salzgitter die Tür so zugeschlagen, dass die Jackentasche mit Geldbörse und Autoschlüssel zwischen Tür und Rahmen festklemmte.

Das Portemonnaie drückte auf den Schlüssel, der automatisch die Tür verriegelte und eine Sicherung aktivierte. Das Auto ließ sich weder von innen noch von der zu Hilfe geeilten Polizei öffnen. Dies gelang nach 75 Minuten erst einem Experten mit Spezialwerkzeug.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare