In Australien vermisster Deutscher tot

Sydney - Ein seit Freitag im Norden Australiens vermisster Deutscher ist tot.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die Leiche des 63-Jährigen abseits ausgeschilderter Wanderpfade im Kakadu Nationalpark gefunden. Der Mann war am Freitagmorgen zu einer zwölf Kilometer langen Wanderung aufgebrochen, für die er etwa sechs Stunden eingeplant hatte. Als er nicht zurückkehrte, schlug seine Frau Alarm. Möglicherweise hatte der Mann trotz Temperaturen um die 38 Grad kein Trinkwasser dabei. Nach Angaben der Polizei lag die Leiche nur drei Kilometer von einem Parkplatz entfernt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare