Airbus trotz Bremsproblemen sicher gelandet

+
Der Hamburger Flughafen in Fuhlsbüttel ist der fünftgrößte in Deutschland.

Hamburg - Ein Airbus mit acht Besatzungsmitgliedern an Bord ist bei einem Testflug am Samstag trotz Bremsproblemen sicher auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel gelandet. Das berichtete ein Sprecher der Feuerwehr.

Verletzt wurde niemand. Das Flugzeug war in Hamburg gestartet, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte; wenig später meldete der Pilot Probleme. "Es war nur die Besatzung an Bord", erklärte die Sprecherin. Nach Auskunft des Flughafens kam das Flugzeug in die Werft der Lufthansa Technik. Die zuständige Luftaufsicht war am Wochenende zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare