91-jährige Geisterfahrerin gestoppt

Frankfurt/Main - Die Polizei stoppte eine äußerst unwirsche alte Dame auf der Stadtautobahn A 66. Sie war in die falsche Richtung unterwegs und zeigte wenig Einsicht.

Eine 91 Jahre alte Geisterfahrerin hat die Polizei auf der Autobahn bei Frankfurt gestoppt. Die alte Dame gab sich am Sonntag recht unwirsch und hatte kein Verständnis dafür, dass sie auf der Stadtautobahn A 66 angehalten wurde.

Laut Polizeibericht vom Montag bezeichnete sie ihr Handeln als “Kleinigkeit“. Sie habe sich auf dem Weg vom Flughafen zu ihrer Wohnung wohl verfahren. Wo sie genau auf die A 66 aufgefahren war, konnte die 91-Jährige aber nicht sagen. Passiert ist bei der Geisterfahrt nichts.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare