83-Jähriger erschießt seine Ehefrau

Hannover - In Garbsen bei Hannover hat am Samstag ein 83-jähriger Mann seine 81 Jahre alte Ehefrau erschossen. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann am Nachmittag bei Nachbarn gemeldet und von der Tat berichtet.

Die daraufhin alarmierte Polizei fand den Leichnam der Frau mit Schussverletzungen im Kopf im Schlafzimmer des gemeinsamen Wohnhauses. Der Mann habe die Tat gestanden. Bislang sei er polizeilich nicht aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher. Hintergründe seien noch unklar. Die Vernehmung ist noch nicht abgeschlossen.

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare