Anne Schoplick

Anne Schoplick

Anne Schoplick ist Redakteurin in der Lokalredaktion Werl und berichtet für soester-anzeiger.de aus Kreis und Region.

Zuletzt verfasste Artikel:

Abseits der Kunst: Graffitis verunstalten die Stadt

Abseits der Kunst: Graffitis verunstalten die Stadt

Diese „Unterschriften“ sind ein Dauerproblem. Kaum ein Stromverteilerkasten ist ohne, Hauswände und auch Verkehrsschilder sind ebenfalls beschmiert mit Farbe aus der Sprühdose.
Abseits der Kunst: Graffitis verunstalten die Stadt
Stadt nimmt Schrottplatz am Stadtwald in den Blick

Stadt nimmt Schrottplatz am Stadtwald in den Blick

Ein Privatgelände rückt wieder ins Blickfeld. Zunächst bei einem Leser, dem die jüngsten Entwicklungen auf dem ehemaligen Gelände Amelunxen am Rande des Stadtwaldes aufgefallen sind.
Stadt nimmt Schrottplatz am Stadtwald in den Blick
Auf Tour für die gute Sache

Auf Tour für die gute Sache

Gute Vernetzung ist alles. Und der Kraftfahrer Georg Winkler vom gemeinnützigen Verein „Familien in Not“ mit Sitz in Rietberg ist gut darin, selbst Mitstreiter aus Werl für die gute Sache zu aktivieren.
Auf Tour für die gute Sache
Unfall an der A445: Pkw überschlägt sich in der Autobahn-Abfahrt

Unfall an der A445: Pkw überschlägt sich in der Autobahn-Abfahrt

Auf dem Dach endete für einen Pkw-Fahrer am Sonntag die Fahrt auf der Autobahn 445. Es hatte Glück im Unglück.
Unfall an der A445: Pkw überschlägt sich in der Autobahn-Abfahrt
Rauchmelder halten die Feuerwehr auf Trab

Rauchmelder halten die Feuerwehr auf Trab

Zwei Rauchmelder in Wohnungen am Vormittag und kurz nach 13 Uhr noch eine Brandmeldeanlage in einer Asylunterkunft halten die Werler Feuerwehr seit Stunden in Bewegung und sorgen für viel Blaulicht und Martinshorn in der Stadt.
Rauchmelder halten die Feuerwehr auf Trab
Unfall auf der A44 sorgt für Behinderungen

Unfall auf der A44 sorgt für Behinderungen

Auf der Autobahn 44 kommt es im Bereich Werl in beiden Fahrtrichtungen zu Behinderungen.
Unfall auf der A44 sorgt für Behinderungen
70 000 Euro für den Bevölkerungsschutz: Sirenen werden optimiert

70 000 Euro für den Bevölkerungsschutz: Sirenen werden optimiert

Der Ernstfall droht und die Sirenen ertönen, um die Menschen rechtzeitig zu warnen. Jetzt sollen drei weitere Sirenenstandorte realisiert und aufgerüstet werden. Zum teil sollen die Warnhinweise auch mündlich über Lautsprecher erfolgen.
70 000 Euro für den Bevölkerungsschutz: Sirenen werden optimiert
Jäger warten seit 2 Jahren: Schild soll vor Wildwechsel warnen

Jäger warten seit 2 Jahren: Schild soll vor Wildwechsel warnen

Zwei Jahre nach der Antragstellung ist noch nichts passiert. Das hatten Pächter des Gemeindejagdbezirks Werl-Westönnen in diesen Tagen moniert.
Jäger warten seit 2 Jahren: Schild soll vor Wildwechsel warnen
„Leuchtturm“-Projekt sucht Standort

„Leuchtturm“-Projekt sucht Standort

Es geht um die grundsätzliche Haltung der Politik zu einem „Leuchtturm-Projekt für die Region“, für das sich der Verein Zuhause-Gut starkmacht. Er sondiert zurzeit die Möglichkeiten im heimischen Raum, wo eine solche Einrichtung für Menschen mit Autismus ab 16 Jahren machbar ist.
„Leuchtturm“-Projekt sucht Standort
Gemeinde plant Großprojekte: Aufträge sind verteilt

Gemeinde plant Großprojekte: Aufträge sind verteilt

Freibad, Bürgerhaus und die Fußgänger-/Radfahrerbrücke an der Eisenbahnbrücke über die Ruhr laufen im Rathaus unter der Bezeichnung „besondere, große kommunale Modernisierungsmaßnahmen“. Alle drei Großprojekte sind einen Schritt weiter, die Planer dafür sind gefunden.
Gemeinde plant Großprojekte: Aufträge sind verteilt