Michael Dülberg

Michael Dülberg

Lutz Michael Dülberg, geb. 1958 in Soest.

Soester Anzeiger Lokales mit Schwerpunkt Lippetal, Welver, Bad Sassendorf, Möhnesee, Soest.


Im Internet: www.soester-anzeiger.de

Themenschwerpunkte: Lokalpolitik, Tiere, Natur- und Umwelt, Straßenverkehr, Vereine, Portraits, Landwirtschaft, Wirtschaft- und Gewerbe, Gastronomie, Küche und Kochen, Kultur und Sport.

Geboren 1958 in Soest, Petri-Grundschule, Abitur 1978 am Aldegrevergymnasium in Soest. Gejobbt als Friedhofsgärnter, Bote bei den Stadtwerken Soest, Stabsunteroffizier der Bundeswehr, Briefträger, Töpfe-Verkäufer. Freier Mitarbeiter bei der Westfalenpost; seit 1. 1. 1983 Volontär beim W. Jahn-Verlag Soester Anzeiger, seit Oktober 1984 Redakteur und erster Reporter beim Wochenblatt, seit 1990 Schwerpunkt Gemeinde Lippetal und Landredaktion. Jetzt Reporter für den Altkreis Soest.

Sportarten: Früher Hockey, Basketball, Tennis und Golf. Heute Geländeradfahren überall in schönen deutschen Landschaften mit dem E-Bike, Boule und Croquet spielen.

Hobbys: Schreiben, Fotografieren, Reisen, Kochen, guter Rotwein, Gin-Liebhaber, im Garten Bäumchen züchten und Tiere beobachten, komplexe Musik (Frank Zappa, Strawinski, Rimski-Korsakow, Rachmaninow, Schostakowitsch Bartok, Webern, Chopin, Dvorak, Mahler, Prokofjew, Satie, Tschaikowski, Elgar, Grieg, Ravel, Varese usw.).

Fußballfan ohne wahren Lieblingsverein (mit leichter Neigung zum BVB). Filme von David Lynch (Mulholland Drive, Twin Peaks). Freund des gepflegten Humors (Harald Schmidt, Die Anstalt (Max Uthoff/Claus von Wagner), Jan Böhmermann, früher Rudi Carell, Loriot, Dieter Hildebrand).

Zuletzt verfasste Artikel:

Lippetal will die Fahrradthon-Strecke nicht ausschildern

Lippetal will die Fahrradthon-Strecke nicht ausschildern

Jedes Jahr lockt der Fahrradthon in Lippetal viele Menschen an. Eine dauerhafte Ausschilderung der Strecke lehnt die Politik jedoch ab - trotz des touristischen Potenzials.
Lippetal will die Fahrradthon-Strecke nicht ausschildern
Sportlerheim-Neubau: Der Stand der Planungen

Sportlerheim-Neubau: Der Stand der Planungen

Lang ist die Liste der Baumängel des 60 Jahre alten Sportlerheims des 1. SC Lippetal an der Lippekampfbahn in Herzfeld. Deshalb gibt es den Wunsch nach einem Neubau.
Sportlerheim-Neubau: Der Stand der Planungen
Lippe-Region erhält drei Millionen Euro: Leader-Bewerbung erfolgreich

Lippe-Region erhält drei Millionen Euro: Leader-Bewerbung erfolgreich

Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Die Bewerbung der Leader-Region Lippe-Möhnesee wurde akzeptiert. Es gibt drei Millionen Euro.  
Lippe-Region erhält drei Millionen Euro: Leader-Bewerbung erfolgreich
Grossbäckerei Büsch will im neuen Industriegebiet 40 Millionen investieren

Grossbäckerei Büsch will im neuen Industriegebiet 40 Millionen investieren

Mehr als 40 Millionen Euro will die Handwerksbäckerei Büsch in Lippetal investieren, um im neuen „Industriegebiet Westfalen“ an der Autobahn 2 verkehrsgünstig gelegen, das Projekt „Backstube 2“ zu realisieren.
Grossbäckerei Büsch will im neuen Industriegebiet 40 Millionen investieren
Politik stimmt für neue 180-Meter-Windräder

Politik stimmt für neue 180-Meter-Windräder

„Klimaneutral wird die Gemeinde Lippetal nicht ohne Windkraft, wir sollten die Möglichkeiten von Windenergieanlagen (WEA) nutzen“, so begründete CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Nillies im Ausschuss für Gemeindeentwicklung im Herzfelder Bürgerhaus die Zustimmung zum Repowering.
Politik stimmt für neue 180-Meter-Windräder
Ein Dutzend Wohnräume für Flüchtlinge werden jetzt in Herzfeld geschaffen

Ein Dutzend Wohnräume für Flüchtlinge werden jetzt in Herzfeld geschaffen

Ein Dutzend Wohnräume für Flüchtlinge werden jetzt in Herzfeld geschaffen
Dank Baumfällung: Kindergarten wird Krähenkot los

Dank Baumfällung: Kindergarten wird Krähenkot los

Mit einer Ausnahmegenehmigung hat es die für den Naturschutz zuständige Untere Landschaftsbehörde beim Kreis Soest gestattet, dass die St.-Ida-Gemeinde als Träger des Herzfelder Bertgerus-Kindergartens Baumbeschneidungen vornimmt, um die Nistplätze der hier angesiedelten Saatkrähen zu verhindern.
Dank Baumfällung: Kindergarten wird Krähenkot los
Lippetaler Gastronomie ausgebucht: So gelingt das Ostermenü Zuhause

Lippetaler Gastronomie ausgebucht: So gelingt das Ostermenü Zuhause

Die Restaurants in Lippetal sind fast vollständig ausgebucht. Aber auch Zuhause können Festtagsgerichte zubereitet werden.
Lippetaler Gastronomie ausgebucht: So gelingt das Ostermenü Zuhause
Ukraine-Flüchtlinge sollen in ehemaliges Bordell im Kreis Soest ziehen

Ukraine-Flüchtlinge sollen in ehemaliges Bordell im Kreis Soest ziehen

Die Gemeinde Lippetal im Kreis Soest hat ein ehemaliges Bordell gekauft. Dort sollen möglicherweise schon bald Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden.
Ukraine-Flüchtlinge sollen in ehemaliges Bordell im Kreis Soest ziehen
Lippetal hat 67 Ukraine-Flüchtlinge aufgenommen: Verwaltung arbeitet zügig

Lippetal hat 67 Ukraine-Flüchtlinge aufgenommen: Verwaltung arbeitet zügig

Auf das Prinzip der „Dezentralen Unterbringung“ wird in der Verwaltung für die Flüchtlinge aus der Ukraine gesetzt. Turnhallen oder Vereinsheime als Beherbergung sollen vermieden werden.
Lippetal hat 67 Ukraine-Flüchtlinge aufgenommen: Verwaltung arbeitet zügig