Astrid Gunnemann

Astrid Gunnemann

Astrid Gunnemann ist Redakteurin in der Lokalredaktion Soest und berichtet für soester-anzeiger.de aus Kreis und Region.

Zuletzt verfasste Artikel:

Runder Tisch sammelt Kaffeebecher

Runder Tisch sammelt Kaffeebecher

Runder Tisch sammelt Kaffeebecher
Starker Tourismus am Möhnesee: Immer mehr Camper kommen ans Wasser

Starker Tourismus am Möhnesee: Immer mehr Camper kommen ans Wasser

Durch Corona hat sich am Möhnesee eine menge verändert. Jetzt kommen die Touristen zurück. Immer mehr Camper kommen zudem an den See. Die Saison hat sich auch in den Herbst und Winter verlagert.
Starker Tourismus am Möhnesee: Immer mehr Camper kommen ans Wasser
Häufig werden die Öffnungszeiten wegen Mangels an Mitarbeitern angepasst

Häufig werden die Öffnungszeiten wegen Mangels an Mitarbeitern angepasst

Mancherorts werden die Öffnungszeiten angepasst, anderswo wird durchgestartet. Personalmangel und steigende Kosten belasten viele Gastronomen.
Häufig werden die Öffnungszeiten wegen Mangels an Mitarbeitern angepasst
Ostönner wünschen sich Leerrohre für späteren Glasfaserausbau

Ostönner wünschen sich Leerrohre für späteren Glasfaserausbau

Die Straße „An der Lanner“ in Ostönnen wird zurzeit voll ausgebaut: Ein Gehweg wird gebaut und eine Einengung soll den Verkehr von der Haar kommend bremsen. Gerade werden Rohrleitungen verlegt, später Bürgersteige angelegt werden.
Ostönner wünschen sich Leerrohre für späteren Glasfaserausbau
Meinungen zu Windkraft im Wald gehen auseinander

Meinungen zu Windkraft im Wald gehen auseinander

Wie geht es weiter mit der Windkraft in der Gemeinde Möhnesee. Dabei speziell im Blick ist die Frage nach Windkraftanlagen im Naturpark Arnsberger Wald. Zurzeit liegt der Gemeindeverwaltung ein Bauantrag für die Errichtung einer Windkraftanlage vor, und zwar in Günne-Brüningsen (Aupke), erklärt Bürgermeisterin Maria Moritz. Alles weitere, was die Windkraft im Wald beträfe, seien bis dato noch Projektideen.
Meinungen zu Windkraft im Wald gehen auseinander
Soester Hendrick Fichtner macht bei „Wunderschön“ mit

Soester Hendrick Fichtner macht bei „Wunderschön“ mit

Soester Hendrick Fichtner macht bei „Wunderschön“ mit
Trüffel aus dem eigenen Garten: Geduld hat sich für Christian Becker ausgezahlt

Trüffel aus dem eigenen Garten: Geduld hat sich für Christian Becker ausgezahlt

Christian Becker ist glücklich und und auch ein bisschen stolz: Nach acht Jahren ist es ihm in diesem Sommer zum ersten Mal gelungen, eigene Trüffel zu ernten.
Trüffel aus dem eigenen Garten: Geduld hat sich für Christian Becker ausgezahlt
ADAC-Rettungshubschrauber im Einsatz

ADAC-Rettungshubschrauber im Einsatz

Viele Sirenen sind am Sonntagnachmittag, 23. Oktober, gegen 16.30 im Soester Süden zu hören.
ADAC-Rettungshubschrauber im Einsatz
Jugendherberge führt „Energiezuschlag“ ein

Jugendherberge führt „Energiezuschlag“ ein

Die Kosten für Energie kennen zurzeit nur eine Richtung: Steil nach oben. Das hat nicht nur für private Haushalte Konsequenzen, sondern auch für Gastronomie, Hotels und Touristik-Betriebe. Und so fühlen sich der DJH-Landesverband Westfalen-Lippe und die Jugendherberge Möhnesee gezwungen, auf die immer teurer werdenden Kosten für Strom und Öl zu reagieren.
Jugendherberge führt „Energiezuschlag“ ein
Jugendherberge nimmt Energiezuschlag

Jugendherberge nimmt Energiezuschlag

Die Kosten für Energie kennen zurzeit nur eine Richtung: Steil nach oben. Das hat nicht nur für private Haushalte Konsequenzen, sondern auch für Gastronomie, Hotels und Touristik-Betriebe. Und so fühlen sich der DJH-Landesverband Westfalen-Lippe und die Jugendherberge Möhnesee gezwungen, auf die immer teurer werdenden Kosten für Strom und Öl zu reagieren.
Jugendherberge nimmt Energiezuschlag
Horst Bernsdorf prägte über Jahrzehnte die Politik

Horst Bernsdorf prägte über Jahrzehnte die Politik

Horst Bernsdorf, langjähriger CDU-Politiker, der sich über Jahrzehnte im Rat der Stadt Soest und später im Kreistag engagierte, ist tot. Er wurde 82 Jahre alt.
Horst Bernsdorf prägte über Jahrzehnte die Politik
Stockumer Damm wieder frei

Stockumer Damm wieder frei

Wegen umfangreicher Sanierungsmaßnahmen war der Stockumer Damm vier Monate lang für den Verkehr gesperrt. Seit Montag, 17. Oktober, so teilte Straßen NRW auf Anfrage mit, seien die Arbeiten beendet und die Baustelle abgeräumt, sagt Oscar Santos, ein Sprecher von Straßen NRW. Im Juni war der Damm zuerst halbseitig gesperrt worden, im Sommer war er komplett dicht.
Stockumer Damm wieder frei
Anwohner will öffentliche Ladesäule für E-Autos schaffen - doch leicht hat er es damit nicht

Anwohner will öffentliche Ladesäule für E-Autos schaffen - doch leicht hat er es damit nicht

Der Stockumer Thomas Drewermann hat im März 2021 den ersten Kontakt zur Gemeindeverwaltung aufgenommen. Sein Anliegen: Er möchte als Privatmann eine öffentliche Ladesäule für E-Autos schaffen. Doch ihm stand ein steiniger Weg bevor.
Anwohner will öffentliche Ladesäule für E-Autos schaffen - doch leicht hat er es damit nicht