Peter Sieben

Peter Sieben

Peter Sieben ist CvD NRW in der Ippen Digital Zentralredaktion West und schreibt unter anderem für WA.de und 24RHEIN sowie das gesamte IPPEN.MEDIA-Netzwerk.

Als Reporter ist er seit vielen Jahren in Rheinland & NRW unterwegs und hat die Politik im Landtag ebenso auf dem Schirm wie die lokale Stadtentwicklung in Essen, Duisburg und Dortmund oder einschneidende landschaftliche Veränderungen im Rheinischen Braunkohlerevier. Weil er lieber Bahn als Auto fährt, weiß er sehr genau, wo das Pendlerleben zwischen Bahnsteig und Stellwerkstörung besonders weh tut.

Geboren in Neuss und aufgewachsen in der selbsternannten "Bundeshauptstadt der Energie" Grevenbroich, zog er zum Studium nach Düsseldorf. Er lebt schon so lange in der gleichermaßen urbanen und dörflichen Landeshauptstadt, dass er auch den guten Nachbarn Köln zu schätzen gelernt hat. Auch wenn es dort leider kein Bier gibt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Politikerin kritisiert Aktion von Klima-Klebern scharf: „Ziel aus den Augen verloren“

Politikerin kritisiert Aktion von Klima-Klebern scharf: „Ziel aus den Augen verloren“

Klima-Kleber starten Aktionen in vielen NRW-Städten. CDU-Politikerin Serap Güler kritisiert das scharf: „Letzte Generation verliert ihre Ziele aus den Augen.“
Politikerin kritisiert Aktion von Klima-Klebern scharf: „Ziel aus den Augen verloren“
Was jetzt aus den verlassenen Geisterdörfern bei Lützerath wird

Was jetzt aus den verlassenen Geisterdörfern bei Lützerath wird

Die meisten Einwohner haben die Dörfer um Lützerath, die abgerissen werden sollten, verlassen. Doch allmählich kehrt das Leben zurück. Ein Zukunftsplan hat eine ganz persönliche Geschichte.
Was jetzt aus den verlassenen Geisterdörfern bei Lützerath wird
Klimakleber flogen nach Thailand – Aktivisten wiegeln ab: „Haar in der Suppe“

Klimakleber flogen nach Thailand – Aktivisten wiegeln ab: „Haar in der Suppe“

Zwei Klimakleber waren mit dem Flieger nach Thailand gereist. Das sorgte für Kritik. Die „Letzte Generation“ findet die Debatte unnötig.
Klimakleber flogen nach Thailand – Aktivisten wiegeln ab: „Haar in der Suppe“
Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet

Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet

Das Insolvenzverfahren für den angeschlagenen Konzern Galeria Karstadt Kaufhof wurde vor dem Amtsgericht Essen eröffnet.
Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet
Dorf vor Abriss: So traurig sieht es im Heimatort von Michael Schumacher aus

Dorf vor Abriss: So traurig sieht es im Heimatort von Michael Schumacher aus

Formel-1-Star Michael Schumacher ist in Manheim aufgewachsen. Der Ort soll dem Tagebau Hambach weichen: Doch nicht alles wird abgerissen.
Dorf vor Abriss: So traurig sieht es im Heimatort von Michael Schumacher aus
Staub in der Lunge durch Lützerath-Abriss: Klimaaktivisten fordern Schadenersatz von RWE

Staub in der Lunge durch Lützerath-Abriss: Klimaaktivisten fordern Schadenersatz von RWE

Energiekonzern RWE hatte zuletzt angekündigt, Schadenersatz von Demonstranten zu fordern. Jetzt kontern die Aktivisten.
Staub in der Lunge durch Lützerath-Abriss: Klimaaktivisten fordern Schadenersatz von RWE
Sie kleben sich fest und werfen Steine: Wie ticken die Klimaaktivisten?

Sie kleben sich fest und werfen Steine: Wie ticken die Klimaaktivisten?

Sie klebten sich fest, harrten Stunden in großer Höhe auf – manche warfen Molotowcocktails. Wer sind die Menschen, die Lützerath so vehement verteidigen?
Sie kleben sich fest und werfen Steine: Wie ticken die Klimaaktivisten?
„Möglicherweise Fälle von übermäßiger Polizeigewalt“ – Strafverfahren nach Lützerath-Demos eingeleitet

„Möglicherweise Fälle von übermäßiger Polizeigewalt“ – Strafverfahren nach Lützerath-Demos eingeleitet

Bei Protesten in Lützerath wurden Demonstranten verletzt. Aktivisten werfen der Polizei übermäßige Gewalt vor. Jetzt schaltet sich NRW-Innenminister Herbert Reul ein.
„Möglicherweise Fälle von übermäßiger Polizeigewalt“ – Strafverfahren nach Lützerath-Demos eingeleitet
Lützerath-Räumung: „Schlagstock-Einsatz haben die Demonstranten zu verantworten“

Lützerath-Räumung: „Schlagstock-Einsatz haben die Demonstranten zu verantworten“

Nach den Gewaltszenen beim Polizei-Einsatz in Lützerath wird viel diskutiert: Sind die Beamten zu weit gegangen? NRW-Innenminister Herbert Reul hat eine klare Meinung – und unterstellt den Aktivisten eine „bewusste Strategie“.
Lützerath-Räumung: „Schlagstock-Einsatz haben die Demonstranten zu verantworten“
Lützerath: Warum ganz Deutschland jetzt auf einen winzigen Ort im Nirgendwo blickt

Lützerath: Warum ganz Deutschland jetzt auf einen winzigen Ort im Nirgendwo blickt

Plötzlich reden alle über das kleine Dorf Lützerath. Der besetzte Ort wird bald geräumt und ist ein Symbol der Klimabewegung. Wie kam es dazu? Und was passiert jetzt in dem Besetzer-Camp?
Lützerath: Warum ganz Deutschland jetzt auf einen winzigen Ort im Nirgendwo blickt
Letzter Kampf gegen die Kohle: Warum Aktivisten Lützerath so vehement verteidigen

Letzter Kampf gegen die Kohle: Warum Aktivisten Lützerath so vehement verteidigen

Aktivisten verteidigen verbissen den Ort Lützerath. Für sie ist das verlassene Dorf ein Zuhause geworden. Und der Ort beim Tagebau Garzweiler hat noch eine weitere besondere Bedeutung.
Letzter Kampf gegen die Kohle: Warum Aktivisten Lützerath so vehement verteidigen
Ist die Lützerath-Räumung verfassungswidrig? Experte sagt: „Paragraf in letzter Minute eingeschoben“

Ist die Lützerath-Räumung verfassungswidrig? Experte sagt: „Paragraf in letzter Minute eingeschoben“

Ist die Räumung des Dorfes Lützerath verfassungswidrig, wie Klima-Aktivisten behaupten? Fest steht: Ein Aspekt bei der Entscheidung ist mindestens ungewöhnlich und unterscheidet Garzweiler von allen anderen Tagebaugruben.
Ist die Lützerath-Räumung verfassungswidrig? Experte sagt: „Paragraf in letzter Minute eingeschoben“
Wende in Lützerath: Gehören RWE die Kohle-Grundstücke gar nicht?

Wende in Lützerath: Gehören RWE die Kohle-Grundstücke gar nicht?

Offenbar gehören RWE Flächen bei Lützerath gar nicht, die für den Kohleabbau nötig sind, sagt die Grünen-Politikerin Antje Grothus. Sie fordert: „Räumung stoppen“.
Wende in Lützerath: Gehören RWE die Kohle-Grundstücke gar nicht?
Greta Thunberg lässt sich in Lützerath mal wieder wegtragen – sie scheint glücklich

Greta Thunberg lässt sich in Lützerath mal wieder wegtragen – sie scheint glücklich

Nach der Lützerath-Räumung geht es weiter: Aktivisten starten überall in NRW überraschend Aktionen. Die Polizei setzt derweil bei einer Demo erneut Schlagstöcke ein.
Greta Thunberg lässt sich in Lützerath mal wieder wegtragen – sie scheint glücklich
Bild von Lützerath sorgt für Häme: „Müllhalde“ – was wirklich dahinter steckt

Bild von Lützerath sorgt für Häme: „Müllhalde“ – was wirklich dahinter steckt

In den sozialen Medien machen Bilder die Runde, auf denen angeblich Müllhaufen im besetzten Lützerath zu sehen sind. Doch die Aufnahmen sind fake.
Bild von Lützerath sorgt für Häme: „Müllhalde“ – was wirklich dahinter steckt
Was passierte wirklich auf den Schlammfeldern vor Lützerath?

Was passierte wirklich auf den Schlammfeldern vor Lützerath?

In Lützerath gab es nach einer Groß-Demo Verletzte. Die Aktivisten sprechen von Polizeigewalt - die Polizei wiederum sieht die Verantwortung bei den Demonstranten.
Was passierte wirklich auf den Schlammfeldern vor Lützerath?
Solidarität mit Lützerath: Aktivisten planen Aktionen

Solidarität mit Lützerath: Aktivisten planen Aktionen

In Lützerath ist die Räumung nun komplett beendet. Auch die letzten zwei Aktivisten haben das Dorf verlassen. Doch die Proteste gehen weiter. 
Solidarität mit Lützerath: Aktivisten planen Aktionen
Solidarität mit Lützerath: Aktivisten besetzen Kohlebagger in Hambach – Duo weiter im Tunnel

Solidarität mit Lützerath: Aktivisten besetzen Kohlebagger in Hambach – Duo weiter im Tunnel

In Lützerath ist die Räumung fast beendet. Nur noch zwei Aktivisten harren in einem Tunnel auf dem Gelände. In Hambach wird nun auch protestiert.
Solidarität mit Lützerath: Aktivisten besetzen Kohlebagger in Hambach – Duo weiter im Tunnel
Kampf um Lützerath: „Ich habe Angst, dass meine Freundinnen Gewalt erleben müssen“

Kampf um Lützerath: „Ich habe Angst, dass meine Freundinnen Gewalt erleben müssen“

Der Zeitpunkt steht jetzt fest: Um den 14. Januar herum will die Polizei Lützerath räumen. Derweil wächst der Widerstand – und auch die Angst.
Kampf um Lützerath: „Ich habe Angst, dass meine Freundinnen Gewalt erleben müssen“
Aachens Polizeichef Dirk Weinspach über Lützerath: „Ich wünschte, die Räumung hätte sich vermeiden lassen”

Aachens Polizeichef Dirk Weinspach über Lützerath: „Ich wünschte, die Räumung hätte sich vermeiden lassen”

In einem offenen Brief hatten Tausende an die Aachener Polizei appelliert, Lützerath nicht zu räumen. Jetzt antwortet der Polizeichef – und wird ungewöhnlich persönlich.
Aachens Polizeichef Dirk Weinspach über Lützerath: „Ich wünschte, die Räumung hätte sich vermeiden lassen”
Lützerath-Aktivisten von Dächern vertrieben – Räumung schreitet voran

Lützerath-Aktivisten von Dächern vertrieben – Räumung schreitet voran

Den zweiten Tag in Folge setzt die Polizei die Räumung im von Klimaaktivisten besetzten Lützerath aktuell fort. Mehrere Gebäude und Infrastrukturen wurden bereits abgerissen.
Lützerath-Aktivisten von Dächern vertrieben – Räumung schreitet voran
Kinder zwischen den Fronten in Lützerath: Das kann lebensgefährlich werden

Kinder zwischen den Fronten in Lützerath: Das kann lebensgefährlich werden

Aktivisten und Polizisten erhöhen in Lützerath den Druck. Immer wieder kommen Eltern mit Kleinkindern auf das Gelände. Das kann hochgefährlich werden.
Kinder zwischen den Fronten in Lützerath: Das kann lebensgefährlich werden
Lützerath-Räumung: Aktivisten werfen Molotowcocktails, sagt Polizei

Lützerath-Räumung: Aktivisten werfen Molotowcocktails, sagt Polizei

Lützerath-Räumung: Aktivisten werfen Molotowcocktails, sagt Polizei
Aufruhr in Lützerath: „Ohne nachvollziehbaren Grund in Gewalttätigkeit umgeschlagen“

Aufruhr in Lützerath: „Ohne nachvollziehbaren Grund in Gewalttätigkeit umgeschlagen“

Ein zweites Hambach wäre ein Desaster. Die Fronten in Lützerath am Tagebau Garzweiler sind verhärtet. Am Sonntag kam es zu Auseinandersetzungen.
Aufruhr in Lützerath: „Ohne nachvollziehbaren Grund in Gewalttätigkeit umgeschlagen“
Luisa Neubauer will Lützerath verteidigen – und zieht über Mona Neubaur und Robert Habeck her

Luisa Neubauer will Lützerath verteidigen – und zieht über Mona Neubaur und Robert Habeck her

Lützerath soll bald geräumt werden. Jetzt schaltet sich Klimaaktivistin Luisa Neubauer ein – und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Grünen.
Luisa Neubauer will Lützerath verteidigen – und zieht über Mona Neubaur und Robert Habeck her
Lützerath ruft „Tag X“ aus – das steckt hinter dem Symbol

Lützerath ruft „Tag X“ aus – das steckt hinter dem Symbol

Die Besetzer von Lützerath reden jetzt vom „Tag X“ und in vielen Dörfern finden sich gelbe Kreuze. Das Symbol hat eine lange Geschichte und markiert einen ganz bestimmten Zeitpunkt.
Lützerath ruft „Tag X“ aus – das steckt hinter dem Symbol
Warum es jetzt illegal ist, in diesem Dorf zu leben

Warum es jetzt illegal ist, in diesem Dorf zu leben

Der Kreis Heinsberg macht klar: Wer sich jetzt noch in Lützerath aufhält, handelt illegal. Die Polizei bereitet sich auf die Räumung vor – und die Besetzer im Protestcamp planen den Widerstand.
Warum es jetzt illegal ist, in diesem Dorf zu leben
Busse bei Großbrand in Velbert zerstört: Mehr als eine Million Euro Schaden

Busse bei Großbrand in Velbert zerstört: Mehr als eine Million Euro Schaden

Acht Busse und weitere Fahrzeuge wurden komplett zerstört: Nach dem Großbrand in Velbert ermittelt die Polizei. Doch die Brandursache ist schwierig zu bestimmen.
Busse bei Großbrand in Velbert zerstört: Mehr als eine Million Euro Schaden
Polizei riegelt Lützerath ab: Zugang bald nur noch zu Fuß

Polizei riegelt Lützerath ab: Zugang bald nur noch zu Fuß

Im Januar soll Lützerath geräumt werden: Doch der Widerstand ist groß, und allmählich werden Erinnerungen an den Hambacher Forst wach.
Polizei riegelt Lützerath ab: Zugang bald nur noch zu Fuß
Tierschützer-Demo vor „Zoo Zajac“ – kurz nach dem Tod von Norbert Zajac

Tierschützer-Demo vor „Zoo Zajac“ – kurz nach dem Tod von Norbert Zajac

Tierfreunde wollen eine Demo gegen den weltgrößten Zoohandel „Zoo Zajac“ in Duisburg starten. Erst vor wenigen Tagen war Unternehmensgründer Norbert Zajac gestorben.
Tierschützer-Demo vor „Zoo Zajac“ – kurz nach dem Tod von Norbert Zajac
Aktivisten blockieren NRW-Ministerium wegen Lützerath: Wut richtet sich gegen Grüne

Aktivisten blockieren NRW-Ministerium wegen Lützerath: Wut richtet sich gegen Grüne

Wissenschaftler und Studenten blockieren den Haupteingang des NRW-Wirtschaftsministeriums in Düsseldorf. Ihr Unmut entlädt sich vor allem an Mona Neubaur und Robert Habeck.
Aktivisten blockieren NRW-Ministerium wegen Lützerath: Wut richtet sich gegen Grüne
„Wetten, dass?“-Sieger hilft: Lützerath hat jetzt wieder Strom

„Wetten, dass?“-Sieger hilft: Lützerath hat jetzt wieder Strom

Es gibt wieder Strom in Lützerath. Greenpeace und der „Wetten, dass?“-Sieger Marten Reiß haben geholfen. Doch es bleibt kalt im Camp.
„Wetten, dass?“-Sieger hilft: Lützerath hat jetzt wieder Strom
Düsseldorfer Energiekonzern Uniper bekommt 34 Milliarden Euro aus Steuergeldern

Düsseldorfer Energiekonzern Uniper bekommt 34 Milliarden Euro aus Steuergeldern

Deutschlands größtem Gasimporteur Uniper drohte wegen des Ukraine-Kriegs die Pleite: Fatal für die deutsche Energieversorgung. Jetzt soll ein Milliardenpaket helfen.
Düsseldorfer Energiekonzern Uniper bekommt 34 Milliarden Euro aus Steuergeldern
Wie es mit „Zoo Zajac“ in Duisburg weitergeht

Wie es mit „Zoo Zajac“ in Duisburg weitergeht

Norbert Zajac aus Duisburg ist tot. In seinem Zoogeschäft leben 3000 Tiere – darunter Affen und Faultiere. Wie geht es nun weiter mit dem Geschäft?
Wie es mit „Zoo Zajac“ in Duisburg weitergeht
Zoo Zajac in der Kritik nach Tod vom Firmengründer:  „Schade, dass es kein Umdenken gibt“

Zoo Zajac in der Kritik nach Tod vom Firmengründer: „Schade, dass es kein Umdenken gibt“

Der weltgrößte Zoohandel „Zoo Zajac“ in Duisburg wird auch nach dem Tod von Norbert Zajac weitergeführt. Der Tierschutzbund hat einen dringenden Appell an die Geschäftsführung.
Zoo Zajac in der Kritik nach Tod vom Firmengründer: „Schade, dass es kein Umdenken gibt“
Warum neben Lützerath jetzt ein zweites Protestcamp am Tagebau Garzweiler entsteht

Warum neben Lützerath jetzt ein zweites Protestcamp am Tagebau Garzweiler entsteht

Im Januar soll die Polizei Lützerath räumen. Dort leben 150 Besetzer, ihre Aktion ist illegal. Jetzt ist ein zweites Camp im benachbarten Keyenberg geplant.
Warum neben Lützerath jetzt ein zweites Protestcamp am Tagebau Garzweiler entsteht
Gefährliches Glatteis sorgt für Unfälle – und Stürze in ganz NRW

Gefährliches Glatteis sorgt für Unfälle – und Stürze in ganz NRW

Am Montagmorgen gab es in Deutschland und ganz NRW zahlreiche Glatteis-Unfälle. Die gefrorenen Straßen sind nach Regenschauern spiegelglatt. Besonders dramatisch endete ein Unfall in Niedersachsen.
Gefährliches Glatteis sorgt für Unfälle – und Stürze in ganz NRW
Duisburg will jedem bis zu 5000 Euro zahlen – doch der Topf ist jetzt schon leer

Duisburg will jedem bis zu 5000 Euro zahlen – doch der Topf ist jetzt schon leer

Duisburg will grüner werden und setzt auf erneuerbare Energie. Für den Kauf von Photovoltaikanlagen und Fahrräder verspricht die Stadt saftige Prämien. Doch der Plan geht nicht ganz auf.
Duisburg will jedem bis zu 5000 Euro zahlen – doch der Topf ist jetzt schon leer
Norbert Zajac ist tot: Sein Zoogeschäft in Duisburg war das größte der Welt

Norbert Zajac ist tot: Sein Zoogeschäft in Duisburg war das größte der Welt

Norbert Zajac ist gestorben. Der Händler machte „Zoo Zajac“ in Duisburg zum weltgrößten Zoogeschäft. Der Laden sorgte immer wieder auch für Kontroversen.
Norbert Zajac ist tot: Sein Zoogeschäft in Duisburg war das größte der Welt
Defektes Stellwerk sorgt für Bahnchaos in ganz NRW

Defektes Stellwerk sorgt für Bahnchaos in ganz NRW

Ein Defekt an einem Stellwerk zwischen Bonn und Köln sorgt am Donnerstag für Chaos: Zahlreiche RE-Züge fallen aus oder haben Verspätung.
Defektes Stellwerk sorgt für Bahnchaos in ganz NRW
Geldautomat in Essen gesprengt: Täter stopfen sich die Taschen mit Scheinen voll

Geldautomat in Essen gesprengt: Täter stopfen sich die Taschen mit Scheinen voll

Immer öfter werden in NRW Geldautomaten gesprengt, und die Täter werden immer skrupelloser. Der jüngste Fall aus Essen ist filmreif.
Geldautomat in Essen gesprengt: Täter stopfen sich die Taschen mit Scheinen voll
Restaurant brennt in Essen – Feuerwehr rettet Supermarkt

Restaurant brennt in Essen – Feuerwehr rettet Supermarkt

In Essen stand in der Nacht zu Mittwoch ein Restaurant in Flammen. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Schwierigkeiten bereiteten die extrem eisigen Temperaturen.
Restaurant brennt in Essen – Feuerwehr rettet Supermarkt
Großrazzia gegen Al-Zein-Clan in NRW: Hunderte Polizisten im Einsatz

Großrazzia gegen Al-Zein-Clan in NRW: Hunderte Polizisten im Einsatz

Spezialkräfte der Polizei durchsuchten zahlreiche Häuser in NRW: Kriminelle Mitglieder des Al-Zein-Clans werden der Autohehlerei verdächtigt – und es geht auch um Erpressung.
Großrazzia gegen Al-Zein-Clan in NRW: Hunderte Polizisten im Einsatz
Dauerfrost und glatte Straßen sorgen für 120 Kilometer Stau in NRW – A2 besonders betroffen

Dauerfrost und glatte Straßen sorgen für 120 Kilometer Stau in NRW – A2 besonders betroffen

Frostige Temperaturen und glatte Straßen am Montagmorgen in NRW: Das sorgt für lange Staus. Besonders schlimm ist es auf der A2.
Dauerfrost und glatte Straßen sorgen für 120 Kilometer Stau in NRW – A2 besonders betroffen
Lützerath vor der Räumung – doch CDU-Bürgermeister stellt sich quer

Lützerath vor der Räumung – doch CDU-Bürgermeister stellt sich quer

RWE will an die Braunkohle unter dem Dorf Lützerath. Klima-Protestler kündigen massiven Widerstand an. Jetzt tauchte die Polizei in voller Montur vor Ort auf.
Lützerath vor der Räumung – doch CDU-Bürgermeister stellt sich quer