Achim Kienbaum

Achim Kienbaum

Achim Kienbaum ist Redakteur in der Lokalredaktion Soest und berichtet für soester-anzeiger.de aus Kreis und Region.

Zuletzt verfasste Artikel:

Alde-Schulleiter wehrt sich: „Ich habe nicht unseriös, sondern verantwortungsvoll gehandelt“

Alde-Schulleiter wehrt sich: „Ich habe nicht unseriös, sondern verantwortungsvoll gehandelt“

Im Streit um die Zahl der Eingangsklassen am Aldegrever-Gymnasium hatte die Arnsberger Bezirksregierung Martin Fischer vorgeworfen, „unseriös“ gehandelt zu haben, wenn er Eltern vier Klassen versprochen habe, obwohl nur drei möglich gewesen seien. In einer umfangreichen Stellungnahme wehrt sich der Schulleiter.
Alde-Schulleiter wehrt sich: „Ich habe nicht unseriös, sondern verantwortungsvoll gehandelt“
Soester Impfzentrum kooperiert jetzt mit Schulen

Soester Impfzentrum kooperiert jetzt mit Schulen

Nachdem zuerst die besonders gefährdeten älteren Menschen Impfangebote bekommen hatten, können jetzt auch Kinder und Jugendliche auf diese Weise geschützt werden. So weit die Theorie – in der Praxis gibt es da nämlich durchaus noch einige „Kinderkrankheiten“.
Soester Impfzentrum kooperiert jetzt mit Schulen
Arbeiten im Schneckentempo: Umbau von Ex-Restaurant „Asia Garten“ verzögert sich

Arbeiten im Schneckentempo: Umbau von Ex-Restaurant „Asia Garten“ verzögert sich

Es sind ehrgeizige Pläne, die der Eigentümer mit dem ehemaligen „Asia Garten“ oberhalb der Sperrmauer in Günne verfolgt. Bouarfa Douallal will aus der arg verfallenen Ruine ein schickes Boutique-Hotel machen. Eigentlich sollten dort bereits im nächsten Jahr die ersten Gäste einziehen – aber dann kam Corona und brachte alles durcheinander.
Arbeiten im Schneckentempo: Umbau von Ex-Restaurant „Asia Garten“ verzögert sich
Kein Verständnis für Entscheidung: Alde-Eltern wollen weiter kämpfen

Kein Verständnis für Entscheidung: Alde-Eltern wollen weiter kämpfen

Die Bezirksregierung wird ihre Entscheidung, die Zahl der Eingangsklassen am Aldegrever-Gymnasium im neuen Schuljahr auf drei statt vier zu begrenzen, nicht zurücknehmen. 
Kein Verständnis für Entscheidung: Alde-Eltern wollen weiter kämpfen
Schulklassen: Bezirksregierung bleibt gegenüber Alde hart

Schulklassen: Bezirksregierung bleibt gegenüber Alde hart

Die Entscheidung der Bezirksregierung hatte für Kopfschütteln und Kritik gesorgt, weit über den Kreis der betroffenen Eltern und Schüler hinweg: Statt vier Eingangsklassen dürfen, so die Anweisung, im neuen Schuljahr am Aldegrever-Gymnasium nur drei gebildet werden. Auf die Proteste dagegen hat Arnsberg jetzt reagiert.
Schulklassen: Bezirksregierung bleibt gegenüber Alde hart
Schwerer Rückschlag für Maststall-Pläne: Kreis hält Gebäude für zu groß

Schwerer Rückschlag für Maststall-Pläne: Kreis hält Gebäude für zu groß

Wie im Flug nimmt das umstrittene Hähnchenmaststall-Projekt eines Berlingser Landwirtes den komplizierten Genehmigungsparcours dafür nun wirklich nicht: Nach mehreren Verzögerungen und lautstarkem Widerstand droht nun sogar das gesamte Projekt zu scheitern.
Schwerer Rückschlag für Maststall-Pläne: Kreis hält Gebäude für zu groß
Partyservice Schön hilft Flutopfern: 500 Mahlzeiten ins Katastrophengebiet gebracht

Partyservice Schön hilft Flutopfern: 500 Mahlzeiten ins Katastrophengebiet gebracht

Als Rüdiger Schön die dramatischen Bilder von der Hochwasserkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen sah, ging es ihm wie vielen Menschen: Er wollte helfen. Aber als erfahrener THW-Mitarbeiter wusste er auch, dass in der akuten Notsituation nach so einem Ereignis einige Dinge dringender gebraucht werden als andere. Essen und Trinken müssen Opfer und Retter aber garantiert. Und als Inhaber eines Partyservice hatte er genau das zu bieten.
Partyservice Schön hilft Flutopfern: 500 Mahlzeiten ins Katastrophengebiet gebracht
Arnsberger Extremsportler tun Gutes auch am Möhnesee

Arnsberger Extremsportler tun Gutes auch am Möhnesee

Ziemlich anspruchsvolle Herausforderungen sind für die beiden Arnsberger Extremsportler Claus und Wibke Unkel besonders reizvoll – aber was sie am letzten Juli-Wochenende vor haben, ist auch für sie neu. Lohn der physischen Anstrengungen dabei soll aber mehr sein als die Freude über die eigene Leistung: Auch der heimische Wald soll etwas davon haben.
Arnsberger Extremsportler tun Gutes auch am Möhnesee
Startschuss ist gefallen: Körbecke bekommt ein neues Ärztehaus

Startschuss ist gefallen: Körbecke bekommt ein neues Ärztehaus

Lange war das Gelände in einen scheinbaren Dornröschenschlaf gefallen, jetzt aber soll auf dem „Tortenstück“ zwischen Seestraße und Brückenstraße neues Leben erwachen.
Startschuss ist gefallen: Körbecke bekommt ein neues Ärztehaus
Forschungsprojekt mit Folien: Das verbirgt sich unter Verpackungen im Arnsberger Wald

Forschungsprojekt mit Folien: Das verbirgt sich unter Verpackungen im Arnsberger Wald

Es hat was von Weihnachten, wenn Dr. Bertram Leder und seine Kollegen vom Landesbetrieb Wald und Holz in Arnsberg ans Auspacken gehen. Wobei in diesem Fall die Überraschung nicht unter einem Baum liegt, sondern Bäume die Überraschung sind. Für ein Forschungsprojekt wurden sie sorgsam verpackt, damit sie schön frisch bleiben. Wie frisch genau, das ist die Frage – mit durchaus überraschenden Antworten.
Forschungsprojekt mit Folien: Das verbirgt sich unter Verpackungen im Arnsberger Wald