Thomas Brüggestraße

Zuletzt verfasste Artikel:

Hundeweihnachtsmarkt: Schön schräg und ein Volltreffer

Hundeweihnachtsmarkt: Schön schräg und ein Volltreffer

Darf man schmunzeln über einen Hunde-Weihnachtsmarkt? Man darf. Die erste Auflage dieses besonderen Marktes im Tagungszentrum kam jedenfalls bei den Hundehaltern und ihren Lieblingen gut an.
Hundeweihnachtsmarkt: Schön schräg und ein Volltreffer
Neues Schild für das Domizil: Schüler beschenken Karnevalisten

Neues Schild für das Domizil: Schüler beschenken Karnevalisten

Bunte Sache: Schüler haben ein Schild für eine Karnevalstruppe erdacht und fertiggestellt. 
Neues Schild für das Domizil: Schüler beschenken Karnevalisten
Wochenmarkt hat ein neues Gesicht: Waren kommen aus Bella Italia

Wochenmarkt hat ein neues Gesicht: Waren kommen aus Bella Italia

Wer ab sofort in Körbecke auf den Wochenmarkt geht, wird ein neues Gesicht erblicken. Guiseppe Capalbo verkauft fast alles, egal ob Obst oder Käse. Und alles kommt aus Italien.
Wochenmarkt hat ein neues Gesicht: Waren kommen aus Bella Italia
Heranwachsende an der Möhnesee-Schule suchen Kontakt zu Entscheidern

Heranwachsende an der Möhnesee-Schule suchen Kontakt zu Entscheidern

Schüler des so genannten Jugend-Power-Clubs der Möhnesee-Schule wollen sich an der Lokalpolitik beteiligen und stellten Ortsvorsteherin Margitta Pfüger-Härtel ihre Wünsche für das Sudufer vor.
Heranwachsende an der Möhnesee-Schule suchen Kontakt zu Entscheidern
Gastronomen berichten von immer ausgefalleneren Wünschen

Gastronomen berichten von immer ausgefalleneren Wünschen

Immer weniger Paare wollen kirchlich heiraten, das sei ein seit Jahren feststellbarer Trend. Und immer weniger Paare wollen unbedingt im Rathaus sitzen oder im Fachwerkhaus Stockebrand im Trauzimmer, wie das in Möhnesee möglich ist.
Gastronomen berichten von immer ausgefalleneren Wünschen
Frischzellenkur am Günner Dorfplatz: Brunnen erhält Stufe

Frischzellenkur am Günner Dorfplatz: Brunnen erhält Stufe

Die Sonne strahlt und bescheint den Günner „Heuer“, eine Figur aus der Werkstatt der Gebrüder Winkelmann, die auf dem neu angelegten Günner Dorfplatz steht. Der Heuer schaut geduldig auf eine Baustelle, die schon eine ganze Weile neugierige Blicke auf sich zieht.
Frischzellenkur am Günner Dorfplatz: Brunnen erhält Stufe
Grüne Schifffahrt ist Zukunftsmusik

Grüne Schifffahrt ist Zukunftsmusik

Keine grünen Nachrichten in diesem Jahr: Nicht mehr 2022, auch nicht 2023, sondern frühestens 2024 wird man die MS Möhnesee und ihr Beiboot von der Lux-Werft, der sie gehören, mit Elektromotoren bestücken können.
Grüne Schifffahrt ist Zukunftsmusik
Energiescouts fördern die Achtsamkeit

Energiescouts fördern die Achtsamkeit

Wer aufpasst, kann viel Energie sparen, und das ist gerade jetzt besonders wichtig. Das finden nicht nur Nicola Rätsch und Hanna Hentschel vom Landschafts- und Informations-Zentrum (Liz) in Günne vom Projekt „EnergieScouts in Einsatz“.
Energiescouts fördern die Achtsamkeit
Kinder zeigen Herz für Patienten: Kita Lülingsöhrchen besuchen das Dialysezentrum

Kinder zeigen Herz für Patienten: Kita Lülingsöhrchen besuchen das Dialysezentrum

Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Lülingsöhrchen“ sangen Sankt-Martins-Lieder vor dem Dialysezentrum; die Mitarbeiterinnen freuten sich über den Besuch.
Kinder zeigen Herz für Patienten: Kita Lülingsöhrchen besuchen das Dialysezentrum
Jecken lassen Mottowagen rollen

Jecken lassen Mottowagen rollen

Die wichtigste Entscheidung fiel einstimmig: Es wird wieder einen Umzug geben – am Tag nach Rosenmontag rollen die Mottowagen durch die Dorfmitte, begleitet von den Tanzgarden, vom Spielmannszug und dem Blasmusikzug der Freiwilligen Feuerwehr und von vielen Fußtruppen.
Jecken lassen Mottowagen rollen
Einfluss der Gemeinde Möhnesee schwindet

Einfluss der Gemeinde Möhnesee schwindet

Windräder im Wald? Absolut kein Tabu mehr, und die Kreise und Gemeinden werden da auch schon bald nicht mehr mitreden können, sagt Rechtsanwalt Thomas Tyczewski. Er hatte sich eingearbeitet in die Materie und erklärte die neuen Leitplanken der Politik in Bund und Land und die Gesetzeslage zum Windradbau. Knapp 200 Besucher aus Möhnesee und der Nachbarschaft hörten zu beim Informationsabend der Gemeinde am 8. November in der Möhneseehalle.
Einfluss der Gemeinde Möhnesee schwindet
Rummel ganz umsonst: Kirmestester besucht Volksfeste

Rummel ganz umsonst: Kirmestester besucht Volksfeste

Was gibt es Schöneres, als auf die Kirmes zu gehen? Umsonst zu fahren! Dennis König hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und besucht Kirmessen in halb Europa.
Rummel ganz umsonst: Kirmestester besucht Volksfeste
Ex-Baggerfahrer sucht ehemaligen Kollegen

Ex-Baggerfahrer sucht ehemaligen Kollegen

„Dieses doofe Corona“, grantelt Ernst-Wilhelm Steinborn, „die hat so viel kaputt gemacht, man glaubt es gar nicht. Das Schlimmste, das kommt ja jetzt erst noch, wo sich alles wieder bekrabbelt. Wo die Vereine wieder langsam anfangen, zu funktionieren, wo Freunde sich mal wieder sehen können, die sich ein paar Jahre nicht sehen durften, weil man nicht vor die Türe durfte, nichts gemeinsam unternehmen. Viele werden feststellen, dass da ein Bruch ist, dass man nicht einfach da weiter machen kann, wo man vor der Pandemie stand. Mir ist es jedenfalls so gegangen.“
Ex-Baggerfahrer sucht ehemaligen Kollegen
Günner will Bürger an Erlösen beteiligen

Günner will Bürger an Erlösen beteiligen

Ralf Schütte aus Günne will bei der Projektentwicklung auf die Bürgerbeteiligung setzen. Als Vorbild nennt er Regelungen in einem neuen Landesgesetz aus Mecklenburg-Vorpommern.
Günner will Bürger an Erlösen beteiligen
Geteilte Freude ist doppelte Freude: Manche Gruppen kommen von weit her zur Allerheiligenkirmes

Geteilte Freude ist doppelte Freude: Manche Gruppen kommen von weit her zur Allerheiligenkirmes

Schichtwechsel sozusagen. Die einen haben fertig oder fix und fertig mit Pferdemarkt, die nächsten strömen mit glänzenden Augen dem Vergnügen entgegen: Kirmes! In der Gruppe am geselligsten.
Geteilte Freude ist doppelte Freude: Manche Gruppen kommen von weit her zur Allerheiligenkirmes
Endspurt: Archemed will Frühgeborenen-Zentrum in Eritrea am 1. Dezember eröffnen

Endspurt: Archemed will Frühgeborenen-Zentrum in Eritrea am 1. Dezember eröffnen

Wegen der Corona-Pandemie hat sich alles verzögert, am 1. Dezember wird endlich das Frühgeborenen-Zentrum in Keren in Eritrea eröffnet. Archemed-Botschafterin Senta Berger wird mit dabei sein und ein ZDF-Team wird alles filmen, damit das bei der ZDF-Gala „Ein Herz für Kinder“ am 17. Dezember gesendet werden kann. „Wir freuen uns sehr darauf“, sagte der wiedergewählte Vorsitzende Dr. Peter Schwidtal bei der Jahreshauptversammlung von „Archemed“.
Endspurt: Archemed will Frühgeborenen-Zentrum in Eritrea am 1. Dezember eröffnen
Kirmes-Aufbau-Bummel am Sonntag: Ein Pflichtprogramm für echte Fans

Kirmes-Aufbau-Bummel am Sonntag: Ein Pflichtprogramm für echte Fans

Was ein echter Kirmesfan ist, der bummelt schon am Sonntag davor durch die Soester Altstadt. So holt man sich als Soester Appetit auf mehr.
Kirmes-Aufbau-Bummel am Sonntag: Ein Pflichtprogramm für echte Fans
Vandalen zerstören Wegekreuz 

Vandalen zerstören Wegekreuz 

Unbekannte haben das sogenannte „Seniorenkreuz“ am Echtroper Weg unterhalb des Aussiedlerhofes geschändet: Die aus Kunststoff in Holzoptik gefertigte Christusfigur ist durch den Angriff in der Mitte geplatzt.
Vandalen zerstören Wegekreuz 
„Gemeinde hat zum Betrieb des alten Hallenbades lauter Falschaussagen getätigt“

„Gemeinde hat zum Betrieb des alten Hallenbades lauter Falschaussagen getätigt“

„Wir müssen einfach mal was richtigstellen“, sagt Fraktionschef Uwe Beißner von den Grünen zum Hin und Her, das der Schwimmverein Möhnewelle mit der Gemeinde hatte – und zu „lauter Falschaussagen“ seitens der Verwaltung.
„Gemeinde hat zum Betrieb des alten Hallenbades lauter Falschaussagen getätigt“
Drachenfest am Möhnesee

Drachenfest am Möhnesee

Drachenfest am Möhnesee
Ein Kult-Fest mit bunten Kreationen

Ein Kult-Fest mit bunten Kreationen

Endlich wieder Drachenfest am Gasthof Schulte. Nach den Absagen der vergangenen Jahre, 2019 wegen Dauerregens, danach wegen Corona, war das Drachenfest 2022 ein gelungenes Event im Herbst.
Ein Kult-Fest mit bunten Kreationen
Nach Zeit in Stockum: Junge Ukrainerinnen wollen zurück in die Heimat

Nach Zeit in Stockum: Junge Ukrainerinnen wollen zurück in die Heimat

Junge Frauen aus der Ukraine fanden Sicherheit in Stockum, aber das Heimweh ist stärker als die Angst vor dem Krieg.
Nach Zeit in Stockum: Junge Ukrainerinnen wollen zurück in die Heimat
Endlich wieder Bauernmarkt: Veranstaltung mit Charme - und einer Preisverleihung

Endlich wieder Bauernmarkt: Veranstaltung mit Charme - und einer Preisverleihung

Der Bauernmarkt in der Körbecker Ortsmitte war am Montag Anziehungspunkt für die Möhneseer und viele auswärtige Besucher. Viel Resonanz erfuhr die Preisverleihung des Heimatpreises, die in das Programm des Marktes eingebettet war.
Endlich wieder Bauernmarkt: Veranstaltung mit Charme - und einer Preisverleihung