yourzz-Webweiser: Türschilder gegen den Stress

Die richtigen Türschilder für eine stressfreie Zone, wie Apple-Konkurrenten ihre eigenen Schwächen ausblenden, und Paris Hilton zieht es vor den Traualtar. Das sind heute unsere Webweiser.

Stress? Der muss leider draußen bleiben

In Hotelzimmern gibt es sie meist mit der Aufschrift „Bitte nicht stören“. Wenn ihr auch einfach mal abschalten wollt, könnt ihr euch die passenden Türschilder einfach ausdrucken. Wie wäre es zum Beispiel mit „Tut mir leid, dafür bin ich zu faul!“? Oder „Vorsicht, Morgenmuffel“?

Zur Nachricht

Die eigenen Schwächen ausgeblendet

Erst Amazon, jetzt Microsoft: Beide Unternehmen schießen sich in kleinen Werbespots auf Apple ein – speziell auf das iPad und seine eingeschränkten Möglichkeiten. Witzig ist der Spot, aber er verschweigt auch Wesentliches, wie etwa kaum vorhandene hochwertige Apps im Microsoft-Store.

Zur Nachricht

Paris Hilton will vor den Altar

Wer hätte das gedacht: Das einstige It-Girl und Hotelerbin Paris Hilton will „schon bald“ vor den Traualtar treten. Die 32-Jährige ist seit acht Monaten mit dem 21-jährigen Model River Viiperi liiert und scheint es mit ihm ernst zu meinen. Sie denkt sogar schon über Kinder nach: „Ich kann es nicht abwarten, kleine Parises zu haben."

Zur Nachricht

Video des Tages: Der Fake-Bodyguard

Viele Promis werden zu Events oft von einer Schar Bodyguards begleitet. Da fällt der eine Mann im schwarzen Anzug mehr ja kaum auf...

Zum Video

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare