yourzz-Webweiser: Größenwahn und Erziehungsarten

Twitter wird musikalisch, Justin Bieber hat seinen Opa „vergessen“ und fünf Erziehungsarten. Das sind heute unsere Web-Tipps.

Nachrichtendienst Twitter macht Musik

Das soziale Netzwerk Twitter wird um eine kreative Funktion erweitert. Der Dienst „Twitter#music“ soll es ermöglichen, seine persönlichen Charts zusammenzustellen. Was sich erstmal vielversprechend anhört, hat aber einen kleinen Haken: Auf der Suche nach neuer Musik gibt es nur die 90-sekündige iTunes-Vorschau. Und deutsche Follower müssen vorerst noch auf den Musikdienst warten.

Zur Nachricht

Justin Bieber lässt armen Opa im Stich

Ist Justin Bieber größenwahnsinnig geworden? Das behauptet zumindest George Bieber, der Großvater des Sängers. Der 61-Jährige ist sich sicher, dass sein Enkel ihn „vergessen“ hat. Justins Opa, der aufgrund von Rückenproblemen offiziell arbeitsunfähig ist, hat offenbart, dass er und seine Frau Kathy keine Unterstützung des Superstars erhalten. Dabei hätten die beiden ein sehr geringes Einkommen und lediglich eine Matratze zum Schlafen.

Zur Nachricht

Video des Tages: Fünf Erziehungsarten

Wie reagieren Eltern, wenn ihre Kinder etwas kaputt machen? Das ist von Land zu Land unterschiedlich, wie ein Sketch zeigt.

Zum Video

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare