yourzz-Webweiser: Falsche „Likes“ und Stern für Boyband

Facebook soll ein Beziehungskiller sein, die Backstreet Boys kommen auf den „Walk of Fame“ und die Jury bei „The Voice“ soll sich fast komplett verändern. Unsere Web-Tipps:

Ist Facebook ein Beziehungskiller?

Dem netten Mädel, das gerade an euch vorbeigeht, hinterherzuschauen, kann schon mal böse und ermahnende Worte der Freundin zur Folge haben. Noch schlimmer ist es, wenn „er“ bei Bildern hübscher Mädchen den „Gefällt mir“-Button bei Facebook nutzt. Laut einer Studie ist das soziale Netzwerk ein Beziehungskiller. Selbst die Scheidungsrate habe sich dadurch erhöht. Ein „Gefällt mir“ oder Kommentare können eben schnell missverstanden werden...

Zur Nachricht

Ein Stern für die Backstreet Boys

Die Backstreet Boys gesellen sich demnächst zu Größen wie Bryan Adams, Elvis Presley, Billy Joel, Michael Jackson und vielen anderen. Die 90er-Jahre-Boyband wird pünktlich zum 20-jährigen Bestehen mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt. Er wird direkt neben dem Stern der R&B-Gruppe „Boyz II Men“ eingelassen.

Zur Nachricht

Fluktuation in der Jury von „The Voice"

Bei DSDS ist es nahezu gang und gäbe, bei „The Voice“ könnte es auch bald eine große Änderung in der Jury geben: Angeblich wollen Nena, Xavier Naidoo und The BossHoss nicht mehr zurückkehren, weil sie sich auf ihre eigene Karriere konzentrieren möchten. Als Nachfolger werden Peter Fox, Unheilig-Sänger „Der Graf“ und Fettes Brot gehandelt.

Zur Nachricht

Video des Tages: Essen wie ein Tier

Am Tisch gelten beim Essen gewisse Verhaltensregeln – für Menschen. Wie es nicht gemacht werden sollte, zeigt das Video. Essen wie ein Tier. Nachmachen eher nicht zu empfehlen...

Zum Video

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare