yourzz-Webweiser: Drosselkom und Schüler-App

Bissige Scherze über die „Drosselkom“, zwei 15-Jährige programmieren eine Schul-App und Johnny Depp soll auf die Musical-Bühne. Hier sind die Web-Tipps für heute:

Bissige Internet-Satire gegen „Drosselkom“

Die Telekom hat vergangene Woche angekündigt, künftig werde es keine unbegrenzten Flatrates mehr geben. Ab einer bestimmten Datenmenge werde die Geschwindigkeit beim Surfen gebremst. Seitdem muss sich das Unternehmen viel Satire im Internet gefallen lassen. Unter dem Schlagwort „#drosselkom“ schreiben viele Internet-Nutzer bissige Kommentare bei Twitter.

Nützliche App für den Schulalltag

Morgens kurz auf das Handy geschaut und schon weiß man, ob in der Schule Unterricht ausfällt. Zwei 15-jährige Gymnasiasten aus Hamburg haben eine kostenlose Schul-App entwickelt. Unter anderem gibt es darin einen stets aktuellen Terminplan. Für die beiden Schüler ist das Projekt natürlich beste Werbung für eine spätere berufliche Zukunft im IT-Bereich. Beim Jugendmagazin Yaez erzählen sie im Interview, wie es zu der App kam.

Johnny Depp als Musical-Star?

Wird Johnny Depp jetzt auch noch Musical-Star? Laut variety.com soll er Favorit für die Hauptrolle von „Into The Woods“ sein. Das Stück ist ein Streifzug durch viele prominente Märchen.

Episches Finale für Hangover

Hangover gehört zu den wohl lustigsten Komödien der vergangenen Jahre. Den Film um einen missglückten Junggesellenabschied sahen Zehntausende in den Kinos. Im Mai folgt der dritte und letzte Teil. Ein „episches Finale“ kündigen die Macher an. Einen Vorgeschmack bietet der deutsche Trailer.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare