Westend, Enchi, Pirates, Radbod

Weihnachtspartys in Hamm: Alle Bilder hier!

+

HAMM – Gefeiert wurde in Hamm an allen Weihnachtstagen. Sowohl das Westend-Zelt auf dem Hammer Marktplatz, als auch das Enchilada, Pirates und Kulturrevier Radbod waren gut gefüllt. Hier gibt’s die Bilder:

Das Westend-Zelt war das letzte Überbleibsel des Hammenser Weihnachtsmarktes. Dementsprechend gut besucht war es auch - durch die Menge kommen oder tanzen waren am Vorweihnachtstag schier unmöglich. Ein Mix aus Schlager und Charts-Musik sorgte für gute Stimmung. Im Enchilada wurde über die gesamten Festtage gefeiert, am 23. Dezember zu dem Motto "coming home for christmas", am 25. Dezember stieg die große Enchilada Xmas Party. Viele Studenten und ehemalige Hammer versammelten sich um gemeinsam zu feiern. Bereits kurz nach Beginn der Fete war es am Vorweihnachtstag so voll, dass eine absolute Einlasssperre verhängt wurde und die Leute draußen in der Kälte warten mussten. Im Pirates dagegen gab es Weihnachtsmützen für alle "Astratrinker".

Am ersten Weihnachtstag hieß es im Kulturrevier Radbod dann: Xmas San Miguel! Rund 450 Gäste feierten ausgelassen an der alten Zeche und das obwohl DJ Guido nur "eingesprungen" war. Der einzige Nachteil: Nach Mitternacht war die Garderobe schon so voll, dass die Gäste mit ihren dicken Jacken feiern mussten.

Xmas San Miguel-Party am 25. Dezember:

Xmas San Miguel-Party

Enchilada Xmas Party am 25. Dezember

Enchilada Xmas Party

Bilder der Weihnachtspartys vom 23. Dezember:

Weihnachtsparty im Enchi, Pirates und Westend-Zelt

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare