Bauer sucht Frau

Veit und Philipp haben sich getrennt

HALVER/BRECKERFELD - Ihre Romanze begeisterte Millionen von Fernsehzuschauern, jetzt ist sie beendet: Veit und Philipp, das schwule Traumpaar aus der RTL-Staffel „Bauer sucht Frau“, haben sich getrennt. Das teilt der Sender jetzt mit.

Elf Monate waren der Werner Veit und der aus Breckerfeld stammende Philipp zusammen, nachdem sie vor den Kameras der RTL-Kuppelshow zueinander gefunden hatten. Während der Staffel im vergangenen Jahr konnten die Zuschauer miterleben, wie die Romanze des Zahntechnikers mit dem Pferdwirt begann.

Lesen Sie auch:

- Veit findet sein Liebesglück bei "Bauer sucht Frau"

- Bauer Philipp im Interview: "Ich verstelle mich nicht"

„Wir haben festgestellt, dass wir nicht richtig zusammenpassen. Es ist alles ganz frisch und uns beiden geht es nicht gut“, wird Philipp von RTL in einer öffentlichen Erklärung zitiert. Und Veit ergänzt: „Wir mussten uns eingestehen, dass unsere Vorstellungen von einer Beziehung sehr unterschiedlich sind.“ Veit und Philipp waren nach der Sendung „Bauer sucht Frau“ auf dem Hof von Philipp zusammengezogen.

Und am 23. Juli können die Fernsehzuschauer auf RTL (20.15 Uhr) miterleben, wie Tine Wittler von „Einsatz in 4 Wänden“ den beiden ihre gemeinsame Wohnung ausbaut und gestaltet. „Jetzt wird Philipp dort alleine wohnen müssen“, so RTL. Beide wollen im übrigen keine weiteren Angaben zu ihrer Trennung machen, „da es sich um eine private Angelegenheit handelt“. - kb

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare