"Mysteriöse" Autos vor der Wohnung

Leidet Katie Holmes unter Verfolgungswahn?

+
Katie Holmes und Tom Cruise in glücklicheren Tagen

New York - Katie Holmes fühlt sich verfolgt. Ist sie wegen der Scheidung von Tom Cruise ins Visier von Scientology geraten? Die Organisation behauptet, jemand anderes stecke dahinter.

Katie Holmes fühlt sich verfolgt - von Scientologen. Das erzählte ein Vertrauter der 33-Jährigen gegenüber dem Promiportal tmz.com. Holmes glaube, dass Scientology sie nun als Gefahr für die Organisation einstuft und ihr deshalb ein ganzes Team auf den Hals gehetzt hat, um sie zu überwachen. Das Gefühl, unter Beobachtung zu stehen, hatte Holmes dem ungenannten Informanten zufolge schon in den vergangenen Wochen - seit offensichtlich war, dass sie und Tom Cruise sich nicht mehr so gut verstehen.

tmz.com-Informationen zufolge ist diese Einschätzung der 33-Jährigen nicht paranoid, sondern begründet: Paparrazi, die Katie Holmes in New York öfter fotografiert haben, berichteten von mehreren "mysteriösen" Männern und Fahrzeugen, die sie in der Nähe der Wohnung der Schauspielerin beobachten konnten. Vor allem ein weißer Cadillac Escalade und ein Mercedes SUV wurden immer wieder gesichtet und folgten der 33-Jährigen Augenzeugenberichten zufolge, wohin sie auch ging.

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Scientology will die Vorwürfe offenbar nicht auf sich sitzen lassen und dementierte die Anschuldigungen gegenüber tmz.com. Der Rechtsanwalt von Scientology, Gary Soter, sagte gegenüber dem Promiportal, dass die Organisation Katie Holmes nicht folgen oder Bewachungen durchführen lassen würde. Soter stellte außerdem klar, dass Scientology nicht hinter den Autos und Personen stecken würde, die in Katies Umfeld beobachtet wurden.

Unterdessen kam heraus, dass Tom Cruise es bei einem New-York-Aufenthalt im Juni vorzog, im Hotel zu wohnen, statt die Zeit zusammen mit Katie Holmes und Tochter Suri in der gemeinsamen Wohnung zu verbringen. tmz.com zufolge wurde er nicht einmal auch nur in der Nähe des Apartments gesichtet. Stattdessen brachte Katie Suri offenbar zwei Mal zu Tom ins Hotel, wo sie mehrere Stunden mit ihrem Daddy verbringen konnte. Beide Male handelte es sich um Überraschungsbesuche, über die die Security des Mission-Impossible-Stars im Vorfeld nicht informiert worden war, berichtet tmz.com.

Katie Holmes soll sich people.com -Informationen zufolge inzwischen zusammen mit Tochter Suri ein neues Apartment gesucht haben. Die 33-Jährige wurde offenbar am 28. Juni dabei beobachtet, wie sie mit einigen Taschen in die neue Wohnung einzog. Das Apartment liegt people.com zufolge in der Nähe von einem Gymnastik-Studio, in dem Suri Stunden nimmt.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare