Todd Harrell von 3 Doors Down

Tödlicher Crash: Rock-Bassist schuld?

+
Robert Todd Harrell (ganz rechts) von 3 Doors Down hat möglicherweise einen Verkehrsunfall mit Todesfolge zu verantworten.

Los Angeles - Dem Bassisten der US-Rockband 3 Doors Down, Robert Todd Harrell (41), droht nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Freitagabend (Ortszeit) eine mehrjährige Haftstrafe.

Der Musiker soll den schweren Unfall, bei dem ein 47-jähriger Autofahrer ums Leben kam, nach Polizeiangaben verursacht haben. Harrell habe noch am Unfallort zugegeben, Alkohol und verschreibungspflichtige Medikamente zu sich genommen zu haben.

Die anderen Bandmitglieder von 3 Doors Down, die in Deutschland 2004 durch die Single „Here Without You“ bekanntgeworden sind, zeigten sich erschüttert über den Vorfall: „Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schweren Zeit bei Familie und Freunden des Opfers“, heißt es auf der offiziellen Homepage der Band.

dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare