Popstar reagiert blitzschnell

Shakira: Mit Sex-Fotos erpresst 

+
Erotisch wie bei diesem Fotoshooting posiert Shakira gerne - aber bei den Sex-Fotos war natürlich Schluss mit lustig

Barcelona - Heiße Aufnahmen von Shakira und ihrem Freund Gerard Piqué wurden der Sängerin jetzt zum Verhängnis. Die eigene Angestellte drohte, die Fotos zu veröffentlichen.

Von den eigenen Angestellten erpresst - genau das ist jetzt der Sängerin Shakira passiert. Laut dem spanischen Fernsehsender Tele5 fand ihre Haushälterin pikante Aufnahmen von Skakira und ihrem Freund, Fußballer Gerard Piqué. Mit diesen wollten sie und ihr Mann die 35-Jährige eiskalt erpressen: 250.000 Euro oder die Fotos vom heißen Liebesspiel landen in der Öffentlichkeit!

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum Album "Sale El Sol"

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum Album "Sale El Sol"

Die Kolumbianerin aber spielte nicht mit, sondern reagierte blitzschnell. Sie feuerte ihre Angestellte sofort und zeigte das Ehepaar an.

Die Haushälterin hatte elf Jahre lang für Shakira gearbeitet. 

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

msa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare