"50 Shades"-Star Charlie Hunnam hat kein Problem mit Sex-Szenen

BERLIN/LOS ANGELES - Schauspieler Charlie Hunnam (33), der in der geplanten Verfilmung des Erotik-Romans "50 Shades of Grey" die männliche Hauptrolle übernimmt, hat kein Problem mit freizügigen Szenen vor der Kamera.

Zu Beginn seiner Karriere habe er in der TV-Serie "Queer as folk" Sex-Szenen mit einem Mann gedreht: "Wenn ich so etwas als 18-Jähriger mit einem Typ machen konnte, kann ich es sicher auch mit 33 Jahren mit einer Frau", sagte er am Wochenende vor Journalisten in Los Angeles.

Der Brite ("Pacific Rim") spielt in der Verfilmung der Bestseller-Trilogie den smarten und reichen Geschäftsmann Christian Grey, der eine Affäre mit einer jungen Studentin beginnt. Seine Freundin habe ihr Okay für die Rolle gegeben, sagte Hunnam: "Sie hat die Bücher gelesen und geliebt. Sie war begeistert von den Möglichkeiten, die sich für mich dadurch ergeben. Wenn überhaupt, dann bringt uns das noch näher zusammen." Der Film soll im August 2014 starten. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare