Selena als Vamp, Ärger bei Facebook

+
Facebook löschte zwei seiner Einträge - vermutlich auf Druck zahlreicher Nutzer: Moderator Jürgen Domian

Selena Gomez legt ihr braves Image ab, Dirk von Lowtzow und Jan Müller sprechen über ihr neues Album „Wie wir leben wollen“, Jürgen Domian und die Facebook-Zensur und Katja Riemanns Gesprächskarambolage bei „Das!“. Unsere Web-Tipps bei yourzz:

Vom Disney-Star zum Vamp?

Vorbei sind die Zeiten ihres braven Images im Film: Selena Gomez spielt in „Spring Breakers“ an der Seite von Vanessa Hudgens ein Partygirl und zeigt viel nackte Haut: Wollen sich die beiden so für ernste Rollen empfehlen?                                                                                www.yaez.de/stars

"Dinosaurier" des Deutschrock?

Sie sind beide über 40 Jahre alt, doch als „Dinosaurier“ des Deutschrocks fühlen sich Dirk von Lowtzow und Jan Müller, Sänger und Bassist der Band Tocotronic, noch lange nicht. Pausenlos arbeiten sie an ihren musikalischen Alben und stellen ihre Neuveröffentlichung „Wie wir leben wollen“ vor.     www.spiesser.de

Domian und die Zensur bei Facebook

Facebook löschte kommentarlos Jürgen Domians Einträge, vermutlich auf Druck zahlreicher Nutzer: Darin reagierte der WDR-Moderator auf Äußerungen eines erzkonservativen Katholiken im Fernsehen über Abtreibung. Facebook entschuldigte sich –doch wer kontrolliert auf der Plattform die Meinungsfreiheit unter Wahrung von gegenseitigem Respekt?                                                                                                                                                                         www.zeitjung .de

Katja Rieman beim Fernsehmagazin „Das!"

Fast 100.000 Nutzer sahen bereits Katja Riemanns Entgleisungen.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare