Schrillste Selbstportraits bei Facebooks

Jeder kennt diese Selbstportraits aus Facebook oder anderen Communitys: Digitalkamera in der Hand, den Arm ausgestreckt und dann schönes „Posing“ für das Selbstbildnis. Fotos wie diese sind mittlerweile eine Kunst für sich. Bei yourzz.fm ist es heute unser Thema des Tages.

Wer in sozialen Netzwerken unterwegs ist, will sich gut präsentieren. Selbstportraits sind dabei ein Ausdrucksmittel. Sie sehen aus als seien sie spontan gemacht, aber in Wirklichkeit ist die Pose inszeniert.

Der Fotograf Wolfram Hahn hat den Selbstportraits ein eigenes Projekt gewidmet. Er hat junge Menschen fotografiert wie sie gerade selbst ein Foto von sich machen. „Über die Selbstporträts kommunizieren Menschen mit dem Außen und gleichzeitig lassen sie sich dadurch in die Seele blicken“, schreibt die Süddeutsche Zeitung über die Bilderserie. Hahn selbst berichtet: Seine „Models“ haben sich für die Selbstportraits aufwändig vorbereitet, frisiert und geschminkt.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare