Schlagermusik: „Schatzi, schenk mir ein Foto!“

Als Kind hat man die Schlagerparade begeistert bei seinen Großeltern im Fernsehen verfolgt. Heute sind Schlager bei Jugendlichen eher unbeliebt. Dennoch beleben sie so manche Party. Zu Schlagern wie „Schatzi, schenk mir ein Foto“ lässt es sich ausgelassen tanzen und mitgrölen. Bei Yourzz.fm geht es heute um Schlager und wie Jugendliche zu dieser Musikrichtung stehen.

Von Johanna Schagowsky

In der diesjährigen Staffel von Deutschland-sucht-den-Superstar zeichnete sich Kristof Hering besonders dadurch aus, das er vor allem Schlager performte. Der 22-Jährige sang unter anderem Titel wie „Joana“, „Über den Wolken“ und „So bist du“. Er musste jedoch nach der fünften Mottoshow seine Sachen packen. Auch 2011 gab es einen Schlagerkönig unter den DSDS-Kandidaten. Norman Langen erreichte den siebten Platz der Castingshow. Danach brachte er ein eigenes Album heraus und belegte damit Platz 11 in den deutschen Charts.

Deutschland gewann 1982 zum ersten Mal den Grand-Prix-de-Eurovision. Damals war es die 17-jährige Schlagersängerin Nicole, die sich mit ihrem Titel „Ein bisschen Frieden“ in die Herzen der Europäer sang. 2010 feierte Nicole ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum.

Erfolgreiche Schlagersänger aus Nordrhein-Westfalen sind zum Beispiel Andrea Berg und Wolfgang Petry. Berg gewann 2003, 2004, 2005 und 2007 den deutschen Musikpreis „Echo“ in der Kategorie „Deutschsprachiger Schlager“. Sie ist die derzeit die erfolgreichste Schlagersängerin Deutschlands. Petry verkaufte in 30 Jahren zehn Millionen Tonträger – so viel wie kein anderer Schlager-Star. Im September 2006 gab er seinen Rücktritt von der Schlagerbühne bekannt.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare