Nach Klinik-Drama:

Herzogin Kate tritt bei Preisverleihung auf

+

London - Es war ihr erster öffentlicher Auftritt nach dem Selbstmord-Drama um eine Krankenschwester: Herzogin Kate (30) hat sich am Sonntagabend auf einer Gala des Senders BBC erstmals wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Es waren schlimme Tage für die Herzogin von Cambridge: Zuerst kam die Frau von Prinz William wegen heftiger Schwangerschaftsübelkeit in eine Klinik. Kurz nach ihrer Einlieferung nahm sich die Krankenschwester Jacintha Saldanha (46) das Leben: Sie erhängte sich, nachdem zwei australische Radiomoderatoren sich in einem Telefonstreich bim Krankenhaus intime Infos zum Gesundheitszustand der schwangeren Kate ermogelt hatten.

Am Sonntag trat Kate überraschend bei der Verleihung der Preise zur "Sportpersönlichkeit des Jahres" auf, die von der BBC veranstaltet wurde. Diese Veranstaltung ist vergleichbar mit der Gala zur Ehrung der "Sportler des Jahres" in Deutschland.

Überraschung: Herzogin Kate tritt bei Preisverleihung auf

Überraschung: Herzogin Kate tritt bei Preisverleihung auf

In einem langen grünen Abendkleid ehrte Herzogin Kate den Radsportler Bradley Wiggins, der heuer die Tour de France und Olympia-Gold gewann. Die Herzogin von Cambridge ist Botschafterin des britischen Olympischen Komitees.

Bei ihrem Auftritt wirkte Kate blass aber ruhig. Stumm überreichte sie Wiggins den Preis. Ihr Mann Prinz William war verhindert: Er hatte Dienst als Hubschrauberpilot der Luftwaffe.

fro

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare