Justin Timberlake: "Bin kein Topsänger"

+
Justin Timberlake

München - Nur wenige sind als Sänger und Schauspieler so erfolgreich wie Justin Timberlake. Doch das Multitalent kennt seine Grenzen und gibt sich bescheiden.

„Ich halte mich nicht für einen Topsänger", sagte der 31-Jährige im Interview mit dem Magazin „InStyle“ laut Vorabbericht von Freitag. Nach dem Ende der Boyband N'Sync hatte Timberlake als Solokünstler ("Rock your body", "Cry me a river") unter anderem zwei Grammys gewonnen. „Und ich bin sicher nicht der beste Schauspieler“, ergänzte der Ex-Freund von Britney Spears, der unter anderem mit der Hauptrolle in "Freunde mit gewissen Vorzügen" und dem Science-Fiction-Film "In Time" die Kinokassen klingeln ließ. Allerdings passten seine Songs zu seiner Stimme und er nähere sich seinen Rollen mit einer gewissen Sensibilität, sagte er weiter.

Dass er sich selbst nicht so wichtig nehme, liege an seiner Herkunft aus der Stadt Memphis (US-Bundesstaat Tennessee). „Niemand nimmt sich dort so wichtig. Ich mich auch nicht“, sagte Timberlake, der seit einem Monat mit Kollegin Jessica Biel verheiratet ist. Seine Grenzen zu kennen, schütze davor, sich zu blamieren.

dapd/hn

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare