Fataler Facebook-Post

Shitstorm gegen  "How I Met Your Mother"-Sender

+
Die Hauptdarsteller von "How I met your mother" wissen natürlich bereits, wer die Mutter von Teds Kindern ist.

München - Die Fans von "How I Met Your Mother" sind sauer. CBS, der Heimatsender der Serie hat das größte Geheimnis der US-Sitcom verraten - auch denen, die es gar nicht wissen wollten. 

Es war der perfekte Cliffhanger, also ein Ende, bei dem man einfach wissen muss, wie es jetzt weitergeht: Am Schluss der letzten Folge der aktuellen Staffel von "How I Met Your Mother" sahen die US-Zuschauer am Montag zum allerersten Mal die Dame, um die sich acht Jahre lang alles drehte. Schließlich erzählt Ted Mosby (dargestellt von Josh Radnor) so lange schon seinen Teenager-Kindern, wie er deren Mutter traf. Doch der US-Heimatsender der Serie hat offensichtlich vergessen, dass die internationale Ausstrahlung der in den USA zeitlich hinterherhinkt.

(Klicken Sie diesen Link nicht an, wenn Sie nicht wissen wollen, wie die Mutter von Teds Kindern aussieht!)

Auf der Facebook-Seite der Serie lüftete CBS noch am gleichen Abend ebenfalls das Geheimnis und veröffentlichte einen Screenshot, auf dem Teds Zukünftige zu sehen ist. So verdarb der Sender denen, die das gar nicht wissen wollten, gründlich das Staffelfinale. Zuschauer aus der ganzen Welt regen sich jetzt furchtbar auf.

"Ihr Idioten! Nehmt endlich den Post wieder raus! Die meisten Fans auf der Welt haben die Folge noch nicht gesehen", schreibt ein erboster User. "Ich habe nicht acht Jahre gewartet, um es dann auf Facebook zu sehen, bevor ich die Episode sehen konnte", wütet ein anderer.

Die größten Shitstorms

Die größten Shitstorms

Knapp 23,5 Millionen Fans hat sie Seite, davon kommen nur etwa neun Millionen aus den USA. Hierzulande läuft die Hit-Comedy auf ProSieben. Am heutigen Mittwochabend strahlt der Sender die dritte und vierte der 24 Folgen umfassenden achten Staffel aus. Bis zu deren Finale sind es also noch etwa 10 Wochen. Eine lange Zeit für einen Fan, der das Ende bereits kennt...

hn

Wer es trotzdem wissen will:

Das ist die Frau von Ted Mosby

Das ist die Frau von Ted Mosby

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare