Heute ist Tag der Stimme

Singen macht Spaß. Wer den Tag fröhlich singend unter der Dusche beginnt, ist sich dessen schon lange bewusst. Und wer mit Freunden Karaoke-Spiele säuselt, weiß: Singen bringt Menschen zusammen und schafft gute Stimmung. Gesang, junge Talente und die Stimme sind heute Thema des Tages bei yourzz.fm.

Von Johanna Schakowsky

Den „Tag der Stimme“ gibt es seit 2004, er soll dazu dienen, weltweit auf die große Bedeutung der Stimme hinzuweisen. Diese ist trotz E-Mail, Chat und SMS noch immer das mächtigste Kommunikationsmittel. Immer mehr Menschen arbeiten in sprechintensiven Berufen – zum Beispiel als Manager, Schauspieler, Politiker, Pfarrer oder Lehrer – und sind auf eine funktionierende Stimme angewiesen. Der „internationale Tag der Stimme“ soll dabei helfen sich diesem bewusst zu werden. „Deutschland sucht den Superstar” ist die erfolgreichste Castingshow Deutschlands. Dieter Bohlen castet dieses Jahr schon zum neunten Mal Gesangstalente zwischen 16 und 30 Jahren. Um auch den jüngeren Talenten eine Chance zu bieten, veranstaltet Bohlen in diesem Jahr noch eine weitere Castingshow für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 14 Jahren. Bei „DSDS Kids“ können die jungen Talente ein Ausbildungs-Stipendium für die Zukunft und ein attraktives Preisgeld gewinnen. Nicht jeder muss an einer Castingshow teilnehmen, um berühmt zu werden. Der 18-jährige Justin Bieber wurde zum Beispiel nicht über eine der weltweit unzähligen Shows berühmt, sondern nutzte YouTube als Karrieresprungbrett in die Welt der Schönen und Reichen. Schon früh begann Justin mit seiner Gitarre Musik zu machen und coverte beliebte Songs auf seine eigene unverwechselbare Art. Eine Videoaufnahme, die 2007 online gestellt wurde, brachte Justins Weltkarriere richtig ins Rollen. Seine Videoclips wurden schnell zum Geheimtipp. Heute hat Justin mehrere Millionen Fans und ist ein gefragter Star.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare