Gesangstalente für den 3. Sing a Song-Contest gesucht

+
Die Halbfinalisten im vergangenen Jahr bekamen unter anderem ein professionelles Fotoshooting und zahlreiche Gesangsstunden bei Gesangstrainern.

SOEST - „Ich kann singen, habe aber einfach keine Gelegenheit es zu zeigen!“ – dieses Bedauern tragen viele junge Menschen im Kreis Soest in sich, haben die Mitarbeiter des Hellweg Radios festgestellt und bieten daher zum dritten Mal die Chance, sich beim Hellweg Radio Songcontest Sing a Song zu bewerben.

Hellweg Radio will mit seiner kreisweiten Ausschreibung des Gesangwettbewerbs Sing a Song die hier schlummernden Talente wecken und entdecken und ihnen bei ortsnahen Auftritten auch eine ortsnahe Wettbewerbsaustragung ermöglichen. Die Bewerbung bei Sing a Song hat schon in den letzten Jahren einigen den Weg in Richtung Karriere geebnet, heißt es weiter. Zum Beispiel Daniel Romberg aus Soest, Sing a Song-Gewinner 2012. Er wird hier inzwischen bei zahlreichen Events gebucht, tourt aber auch weit über die Grenzen des Kreises Soest hinaus.

Bewerber können ab sofort ihr Video oder eine MP3-Datei von ihrem Lieblingssong sowie ein Foto via Hellweg Radio Homepage hochladen. Selbst wer noch nie auf einer Bühne gestanden hat, hat die Chance mitzumachen. Die Bewerbungsphase geht bis zum 10. Juli. Danach wählt eine Fachjury aus, wer unter die besten Zehn kommt. Die Teilnahmebedingungen besagen, dass die Teilnehmer keine Profis, nicht jünger als 16 und nicht älter als 45 Jahre sein dürfen.

Training für die Halbfinalisten

Vor dem Halbfinale werden die zehn Teilnehmer ein Gesangs- und Perfomance-Training absolvieren. Wer Sing a Song 2014-Gesamtsieger wird bekommt 1 000 Euro. Das Halbfinale für die zehn ausgewählten Kandidaten findet am Tag des Sattelfestes in Soest am 20. Juli auf dem Vreithof statt. Unter professioneller musikalischer Begleitung durch Deluxe–the radioband müssen die zehn Halbfinalisten dann um das Urteil der Jury vor Ort kämpfen.

Das Finale findet während Lippstadt Culinaire Anfang September in Lippstadt auf dem Rathausplatz statt. Dann kämpfen nur noch die fünf besten Bewerber auf der Bühne um den Titel „Hellweg Radio Sing a Song Gewinner 2014“. An diesen Tagen sind allerdings neben der Jury auch die Fans gefragt. Sie können dann über eine Hotline für ihren Favoriten direkt vor Ort voten.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare