DSDS-Schreyl will Rosamunde-Pilcher-Rolle

+
Marco Schreyl liebäugelt mit einer Schauspielkarriere.

Frankfurt/Main - Der DSDS-Moderator Marco Schreyl (38) würde sich gerne mal als Schauspieler versuchen. Er hat sich schon Gedanken über die passenden Rollen gemacht.

Er könne sich gut vorstellen, den großen Bruder des Verdächtigen im “Tatort“ zu spielen, “wo ich keine große schauspielerische Leistung bringen muss, aber einfach mal von innen gucken kann, wie so eine Produktion funktioniert“, sagte er im Interview der Nachrichtenagentur dapd. “Es könnte auch ein Rosamunde-Pilcher-Film sein.“

Deutschland hat einen Schweizer Superstar! Die Fotos des Kuschelfinales

Deutschland hat einen Schweizer Superstar! Die Fotos des Kuschelfinales

Schreyl sagte über seinen eigentlichen Beruf: “Was viele nicht wissen, ist, dass ich beim Radio angefangen habe und mehr oder weniger zufällig zum Fernsehen gekommen bin.“ Er arbeitet beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt. Er will kein “rundgelutschtes Radio“ machen, sondern die Hörer sollten sich “ein bisschen daran reiben können“.

dapd

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare