Nach TomKat-Scheidung

So ist das Sorgerecht für Suri geregelt

+
Hier noch als glückliche Familie: Tom Cruise und Katie Holmes mit dem gemeinsamen Töchterchen Suri.

New York - Nach der Scheidungsvereinbarung von Tom Cruise und Katie Holmes sind nun erste Einzelheiten über das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri bekanntgeworden.

Nach der Scheidung von Tom Cruise und Katie Holmes wird Tochter Suri hauptsächlich mit ihrer Mutter in New York leben. Cruise werde großzügige Besuchsrechte erhalten, berichtete das US-Magazin “People“ am Montag (Ortszeit) ohne Angaben von Quellen. Das Sorgerecht für die Sechsjährige stand im Mittelpunkt der Scheidungsvereinbarung, die am Montag verkündet worden war - nur wenige Tage, nachdem Holmes die Scheidung eingereicht hatte.

“Die beiden lieben ihre Tochter“, sagte eine Gewährsperson “People“. “Keiner von beiden wollte das in der Öffentlichkeit austragen.“ Holmes werde ihre Tochter im Herbst auf eine Privatschule in Manhattan schicken. Bisher wurde Suri von Privatlehrern zuhause unterrichtet. Die 33-jährige Holmes zeigte sich in den vergangenen Tagen immer wieder mit ihrer Tochter in der Öffentlichkeit. Cruise verbrachte dagegen in Los Angeles Zeit mit seinen älteren Kindern Connor, 17 Jahre, und Bella, 19 Jahre, aus der Ehe mit Nicole Kidman.

dapd

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare