"Es fühlt sich gut an"

Bruno Mars: Darum singe ich über Sex

+
Bruno Mars

Los Angeles/Berlin - R&B-Sänger Bruno Mars (27, „Locked Out of Heaven“) ist alles andere als prüde. Er erklärt, warum er gerne über Sex singt.

In einem Interview mit dem US-Magazin „GQ“ (Aprilausgabe) sagte Mars, er schreibe gerne Lieder über Sex: „Es fühlt sich gut an, darüber zu singen. Es ist einfach spannend und versetzt dich in einen guten Gemütszustand. Über Sex zu reden, bringt jede Party in Schwung.“

Der 27-jährige Hawaiianer möchte keine Lieder schreiben, die „nur gut klingen“, sondern Ereignischarakter haben: „Mein Lieblingssong ist "Bohemian Rhapsody". Dieser Song ist ein Event! Ich bin sicher, er hat die Welt schockiert. Das möchte ich auch machen. Die Welt schockieren“, erklärte Mars.

dpa

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Zehn Gründe, warum Promis sich ausziehen

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare