Britney Spears: Casino-Deal in Las Vegas

+
Miss Spears zieht es nach Las Vegas

Los Angeles - Shania Twain und Céline Dion verdienen mit ihren Casino-Liveshows in Las Vegas Millionen. Das hat jetzt auch Popsängerin Britney Spears ("Toxic") vor.

Die 31-Jährige steht kurz davor, einen Deal zu unterzeichen. Das bestätigte ihr Manager Larry Rudolph am Dienstag (Ortszeit) dem TV-Magazin „Extra“. Demnach hätten zwei Casinos Interesse an regelmäßigen Liveshows der US-Sängerin gezeigt. „Wir sind in Verhandlungen und ich wäre geschockt, wenn es nicht klappt. Ich hoffe, dass der Deal sehr bald über die Bühne geht“, zitierte das Magazin den Manager.

Schon seit Wochen spekulieren US-Medien über Verhandlungen zwischen Spears und Veranstaltern in Las Vegas. Auch die Sängerinnen Shania Twain und Céline Dion stehen dort regelmäßig mit eigenen Shows im Nobel-Casino „Caesars Palace“ auf der Bühne.

dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare