Besonders innovativ: EU lobt deutsche Firmen

Brüssel - Die deutsche Industrie ist einem neuen EU-Bericht zufolge die erfinderischste in ganz Europa. Auf dem letzten Platz liegt ein Land aus dem Osten. Wie die Wertung zustande kommt:

80 Prozent der deutschen Unternehmen haben in den vergangenen drei Jahren neue oder stark verbesserte Produkte oder organisatorische Neuerungen eingeführt. Das geht aus einem Länder-Bericht zur Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie hervor, den die EU-Kommission am Freitag in Brüssel vorgelegt hat.

Schlusslicht ist demnach Lettland, wo der Anteil innovativer Unternehmen bei 25 Prozent lag. Insgesamt wachse die Wirtschaft in der EU langsam, hieß es. “Die europäische Industrie ist gut aufgestellt und durchaus wettbewerbsfähig. Der Aufschwung verliert aber an Tempo“, sagte EU-Kommissar Antonio Tajani.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare