Vincent Cassel hält Familie für problematisch

+
Vincent Cassel über die Familie, die man sich nicht aussuchen kann. Foto: Julien Warnand

Cannes (dpa) – Der französische Schauspieler Vincent Cassel (49) hält Familie für etwas Kompliziertes. Man wähle seine Ehefrau aus, aber nicht seine Eltern, seinen Bruder und seine Schwester, sagte er in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Man müsse mit ihnen zurechtkommen. 

Cassel spielt in "Juste la fin du monde" von Xavier Dolan den älteren Bruder in einer völlig zerstrittenen Familie. Für ihn spiegeln solche Familien die Wirklichkeit wider, erklärte er beim Filmfest in Cannes. Das sei ein Drama.

Cassel ("Hass", "Ocean’s 12") war von 1999 bis 2013 mit der italienischen Schauspielerin Monica Bellucci verheiratet.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare