Renny Harlin dreht "Legend Of The Ancient Sword"

+
Renny Harlin 2010 beim Filmfestival in Valencia. Foto: Manuel Bruque

Los Angeles (dpa) - Der finnische Regisseur Renny Harlin (57), der in den 1990er Jahren Blockbuster wie "Stirb langsam 2" und "Cliffhanger – Nur die Starken überleben" drehte, hat seine Produktion nach China verlegt. Nach der Action-Komödie "Skiptrace" mit Jackie Chan will er jetzt die Videospielverfilmung "Legend of the Ancient Sword" in chinesischer Sprache drehen.

Dem Filmblatt "Variety" sagte Harlin, dass er Spezialeffekte und Erzählkunst aus Hollywood und neuartige Kampfszenen in die chinesische Vorlage einbringen möchte. Harlin hat sich nach eigener Aussage fest in China niedergelassen und dort eine Produktionsfirma gegründet.  Die Dreharbeiten zu dem geplanten Dreiteiler "Legend of the Ancient Sword" sollen im Oktober beginnen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare