Leute der Woche: Von modischen Männern und Baby-Freuden

Kevin Spacey und Roberta Armani bei der Männermodewoche in Mailand. Foto: Flavio Lo Scalzo
1 von 6
Kevin Spacey und Roberta Armani bei der Männermodewoche in Mailand. Foto: Flavio Lo Scalzo
Ricky Martin traf sich in Mailand mit Kevin Spacey noch zum Essen. Foto: Flavio Lo Scalzo
2 von 6
Ricky Martin traf sich in Mailand mit Kevin Spacey noch zum Essen. Foto: Flavio Lo Scalzo
Vivienne Westwood sagt ihre Meinung. Foto:  Flavio Lo Scalzo
3 von 6
Vivienne Westwood sagt ihre Meinung. Foto:  Flavio Lo Scalzo
Mit einem geposteten Foto von der Schwangerschaftsuntersuchung gab Katherine Heigl auf Twitter die Nachricht bekannt. Foto: Paul Buck
4 von 6
Mit einem geposteten Foto von der Schwangerschaftsuntersuchung gab Katherine Heigl auf Twitter die Nachricht bekannt. Foto: Paul Buck
Eddie Redmayne und seine Frau Hannah freuen sich über ein Mädchen. Foto: Paul Buck
5 von 6
Eddie Redmayne und seine Frau Hannah freuen sich über ein Mädchen. Foto: Paul Buck
Chelsea Clinton verlässt mit Baby Aidan die Klinik - ihr Ehemann Marc und die Eltern sind mit dabei. Foto: Andrew Gombert
6 von 6
Chelsea Clinton verlässt mit Baby Aidan die Klinik - ihr Ehemann Marc und die Eltern sind mit dabei. Foto: Andrew Gombert

Berlin (dpa) - US-Schauspieler Kevin Spacey (56) kam im klassischen Anzug und mit dunkler Sonnenbrille, Latino-Sänger Ricky Martin (44) posierte in einer hellen Jacke: Beide waren diese Woche als Gäste bei der Modenschau von Giorgio Armani in Mailand.

Spacey posierte auch mit der Nichte des Designers, Roberta Armani, für die Fotografen. Und: Die beiden prominenten Gäste hatten sich passend gekleidet. Armani präsentierte auf dem Laufsteg klassische Mode mit klaren Linien - vor allem in Grautönen.

Auch die britische Modeschöpferin Vivienne Westwood präsentierte eine Kollektion bei der "Milano Moda Uomo" - und widmete ihre Schau Wikileaks-Gründer Julian Assange. Westwood erinnerte an den 44 Jahre alten Australier, der sich seit genau vier Jahren in der Botschaft von Ecuador in London aufhält. Später schritt Westwood selbst über den Laufsteg und präsentierte ein T-Shirt mit der Aufschrift "Ich bin Julian Assange".

Aber längst nicht nur modisch machten die Promis von sich reden - gleich mehrere überraschten in dieser Woche mit Baby-News: So verkündete US-Schauspielerin Katherine Heigl (37) - die in der Krankenhausserie "Grey's Anatomy" die Rolle der Izzie Stevens spielte - dass sie zum ersten Mal schwanger ist. Sie und ihr Mann, der Sänger und Schauspieler Josh Kelley (36), erwarteten im Januar einen kleinen Jungen, berichtete das US-Magazin "People". Beide haben schon zwei Mädchen adoptiert.

Weiter ist Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (34, "Die Entdeckung der Unendlichkeit"). Er und seine Frau wurden zum ersten Mal Eltern, das kleine Mädchen heißt Iris Mary. Nachwuchs gab es auch im Hause Clinton: Die voraussichtliche US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (68) und ihr Ehemann Bill (69) zeigten sich Anfang der Woche mit ihrem neugeborenen Enkel Aidan. Tochter Chelsea (36) hatte ihr zweites Kind am Samstag zur Welt gebracht. Mit ihrem Mann Marc Mezvinsky hat sie bereits die gemeinsame Tochter Charlotte.

Mehr zum Thema

Kommentare