Englischer Humor

Ehetipp von John Cleese: Bekommt keine Kinder!

+
John Cleese hat mit der Truppe Monty Python die Kunst des hintersinnigen schwarzen Humors perfektioniert.

Berlin - Hätte Ex-"Monty Python" John Cleese die Wahl zwischen Kindern und Katzen, er würde sich für Katzen entscheiden - behauptet er zumindest.

Der legendäre britische Schauspieler John Cleese ("Das Leben des Brian", "Ein Fisch namens Wanda") ist für seinen schwarzen Humor bekannt. Der 76 Jahre alte Satiriker ist schon zum vierten Mal verheiratet, er hat zwei erwachsene Töchter und ist zweifacher Großvater. Dennoch sagt er: "Kinder. Furchtbar."

Junge Leute verliebten sich, "sind glücklich und dann kriegen sie ein Kind". Das habe dramatische Folgen, sagte er der Deutschen Presse-Agentur: "Sie sind dann kein Paar mehr, sondern Eltern für etwa 35 Jahre." 

Für junge Paare hat der Brite, der mit der "Goldenen Rose" für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, einen Tipp: "Schafft euch keine Kinder an, sondern Katzen!" Diese benähmen sich besser und müssten nicht erzogen werden. "Du fütterst sie ein- oder zweimal am Tag und wenn sie groß sind, geben sie dir nicht die Schuld für alles."

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare